tricargo eG i.G.
Entwicklung eines Spezialrahmens für Transportfahrräder

Beschreibung des Unternehmens
Moderne Transportfahrräder mit elektrischem Unterstützungsmotor gestalten unsere innerstädtischen Räume lebenswerter. Sie fahren leiser, sauberer und sicherer, sind platzsparend und flexibel. Insbesondere bei der Feinverteilung auf der letzten Meile überwiegen im Wirtschaftsverkehr häufig die Vorteile von Fahrrädern gegenüber Kraftfahrzeugen. Deswegen spezialisiert sich das Hamburger Startup tricargo seit 2016 auf Logistikdienstleistungen mit Transportfahrrädern und seit 2017 auch auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb dieser Fahrzeuge. Als Startup arbeiten wir sehr zielorientiert und produktnah.

PROJEKTBESCHREIBUNG
Ausgangssituation

tricargo verfügt über Erfahrungen mit dreirädrigen Heckladern als gewerbliche Transportfahrräder. Uns sind daher viele Anforderungen und Verbesserungspotentiale u.a. für die Distributionslogistik bekannt. Wir entwickelten 2017 die ersten eigenen Lastenrad-Prototypen. 2018 folgt die erste Kleinserie des Basismodells mit Transportbox. Ein zweites Modell wollen wir bis 2019 zur Marktreife entwickeln.

Problemstellung
Um manuelle Umschläge von kleinteiligen Lieferungen zu vermeiden, benötigt das Transportfahrrad einen Hebemechanismus für Europaletten. Wir suchen Konstruktionsvorschläge.

Projektziel(e)
Der zu entwickelnde Hebemechanismus ermöglicht es der nächsten Modellgeneration von Transportfahrrädern, Paletten vom Boden anzuheben, zu transportieren und wieder abzusetzen.

Aufgabenbereiche
Ermitteln von Funktionen
Suchen nach Lösungsprinzipien
Gliedern in realisierbare Module
Gestalten der maßgebenden Module
Gestalten des gesamten Rahmens

Zielgruppe
Zu diesem Projekt passen besonders gut Studierende technischer Studiengänge, welche z. B.

  • die Produktentwicklung mit agilen Methoden bearbeiten wollen
  • Kreativitätstechniken in praktischer Umsetzung erleben wollen
  • Erfahrungen im Bereich Konstruktion und Entwicklung sammeln möchten
  • hautnah die Entstehung eines neuen Rahmenkonzeptes miterleben und mitgestalten wollen, von der Idee bis zur Serie
  • ihre Leidenschaft fürs Fahrrad mit dem Studium verbinden möchten
  • eine Idee von moderner urbaner Mobilität und neuem Wirtschaftsverkehr haben

Termine
Bitte halten Sie sich folgende Termine frei:

  • 11. April: Infoveranstaltung, 10:00 bis 12:00 Uhr, Gebäude A; LuK
  • 18. April: Kick-Off-Veranstaltung, ca. 14:00 bis 18:00 Uhr (verpflichtend)
  • 21. und 28. April: Projektmanagement-Workshop, jeweils ganztags (verpflichtend)