Servicebereich Lehre und Studium

In den Bereichen Studium und Lehre wird der akademische Bereich der TUHH konzeptionell und administrativ vom „Servicebereich Lehre und Studium“ (SLS) unterstützt. Hier finden sich alle Referate, die die Studierenden bereits vor und während ihres Studiums an der TUHH begleiten und unterstützen. Die Zentrale Studienberatung berät bei Fragen rund um das Studium an der TUHH, z.B. durch das „Schnupperstudium“ und das tutorengestützte Programm für alle Erstsemester „StartING@TUHH“. Der Studierendenservice (STUDIS) ist Ansprechpartner bei allen studentischen Angelegenheiten, wie z.B. Bewerbung, Zulassung und Immatrikulation. Die Prüfungsämter geben Auskunft in allen Fragen des Prüfungswesens und der Prüfungsplanung und sind zuständig für alle Abschlussdokumente vom Bachelor bis hin zur Promotion und Habilitation. Das aus dem „Womens Competence Center“ hervorgegangene Career Center unterstützt die Studierenden mit praxisbezogenen Angeboten zur Karriereplanung und der Weiterentwicklung von berufsbiographischen Gestaltungskompetenzen. Das International Office berät Studierende, akademisches und sonstiges Personal der TUHH zu Fragen der internationalen Mobilität und unterstützt sowohl interessierte Angehörige der TUHH (Outgoings) als auch die Studierenden bzw. das Lehrpersonal aus anderen Ländern (Incomings).

Teil des Servicebereiches ist ebenfalls das im Jahr 2013 in neuer Struktur implementierte Studiendekanatsbüro. Dieses widmet sich zum einen den Angelegenheiten der Studiendekanate im Bereich der staatlichen Auftragsangelegenheiten, wie etwa der Einstellung von Tutoren, der Abrechnung von Reisekosten oder der Administration von Lehraufträgen bis hin zur Lehrveranstaltungsplanung. Zum anderen unterstützt das Studiendekanatsbüro im Bereich der akademischen Selbstverwaltung insbesondere die Studiendekane und Studiengangskoordinatoren u.a. bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Studiengänge und fungiert zudem als Anlaufstelle für alle das Studiendekanat betreffenden Fragen. Zukünftig soll ein unterstützendes Campus-Management-System angeschafft werden.

Auch die auf Studium und Lehre bezogenen finanziellen Mittel der Studiendekanate sowie die zentralen Mittel der Lehre werden im SLS-Bereich bewirtschaftet. Hierzu zählt ebenso die Betreuung der Kommission zur Verbesserung der Lehre (KVL), dem vom Präsidium eingesetzten beratenden Gremium für die Verwendung der Kompensationsmittel.

Das „Referat für Grundsatzangelegenheiten“ ist ebenfalls seit 2013 in den Bereichen für Studium und Lehre im SLS angesiedelt. Das Aufgabenspektrum des Referats deckt folgende Schwerpunkte ab: Die Erfassung der Anforderungen der europäischen Studienreform und Konzeption von Maßnahmen zu ihrer Erfüllung in den Studienangeboten der TUHH; die Evaluation der im Bereich Studium und Lehre angedachten und bestehenden Angebote der TUHH von extern gesetzten wie intern vereinbarten Qualitätskriterien; den TUHH-internen Aufbau von Informationsprozessen, Kommunikationsstrukturen und Austauschforen zur Umsetzung der aus den Studienreformen und den Evaluationsergebnissen heraus erforderlichen Maßnahmen. Schließlich betreut der Bereich auch die TU-weiten Belange des nicht-technischen Wahlpflichtangebotes, inklusive der externen Lehrbeauftragten.

Zentrale Technische Dienste