AGG-Beschwerdestelle

Beschwerdestelle nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) der TU Hamburg

Ziel des AGG (https://www.gesetze-im-internet.de/agg/) ist es, Diskriminierungen aufgrund der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen. Die AGG-Beschwerdestelle nimmt Beschwerden wegen Diskriminierung aufgrund eines oder mehrerer schützenswerter Merkmale nach dem AGG entgegen, prüft diese und gibt, im Falle eines nach dem AGG als Diskriminierung eingestuften Falls, Empfehlungen zu Sanktionen und Maßnahmen an verantwortliche Stellen weiter.

Haben Sie Fragen zu Benachteiligungen aufgrund der oben genannten Gründe oder sollten Sie von Diskriminierung betroffen sein, wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an die AGG-Beschwerdestelle:

Torben Scheede
K1 Referent des Kanzlers
  • Referent des Kanzlers
Sprechzeiten
Nach Vereinbarung
Am Schwarzenberg-Campus 1 (A),
21073
Gebäude A, Raum 2.40
Tel: +49 40 42878 4253