Diplom Verfahrenstechnik

Durch Beschluss des Akademischen Senates vom 29. August 2007 werden die grundständigen Diplomstudiengänge der Technischen Universität Hamburg-Harburg zum Wintersemester 2007/2008 aufgehoben. Der Lehrbetrieb wird spätestens bis zum 30. September 2013 eingestellt.

Die "Satzung zur letztmaligen Ablegung von Abschlussprüfungen in aufgehobenen Diplomstudiengängen der TUHH" vom 25. Juli 2012 regelt für die grundständigen Diplomstudiengänge den nachwirkenden Prüfungsanspruch. Durch Beschluß des Akademischen Senates vom 26. Juni 2013 wurde die Satzung um eine Härtefallklausel erweitert. Sie finden hier den Wortlaut der "Ersten Änderung der Satzung zur letztmaligen Ablegung von Abschlussprüfungen in aufgehobenen Diplomstudiengängen der TUHH" vom 25. Juli 2012. Konkretisiert wird die Härtefallklausel durch eine Härtefallrichtlinie.

Die Satzung zur Änderung von Vorschriften zum Prüfungsanspruch in Prüfungsordnungen der Technischen Universität Hamburg-Harburg vom 28. März 2007 (PDF) ist am 01.04.2007 in Kraft getreten und regelt für alle gültigen Prüfungsordnungen der TUHH den Prüfungsanspruch neu. Die Änderungen, die sich aus dieser Satzung ergeben, sind in den aufgeführten Prüfungsordnungen zu berücksichtigen.

Aktuelle Ordnung und Studienplan

Von Datum / Dated onVeröffentlicht am / Published onDatei / File
25.02.200417.05.2004PDF