KOAB-Absolventenstudie an der TUHH

 

Hier geht es zur aktuellen Absolventenbefragung des Prüfungsjahrgangs 2016

Demnächst finden Sie an dieser Stelle auch einige Ergebnisse der Jahrgänge 2013 bis 2015.

Die Absolventenbefragung findet im Rahmen eines bundesweit angelegten Kooperationsprojekes unter der Koordination des wissenschaftlichen Instituts für angewandte Statistik (ISTAT) statt. Ab Oktober treten bundesweit rund 70 beteiligte Hochschulen an ihre Absolventinnen und Absolventen heran.

Sinn und Zweck der Absolventenstudie ist es, wichtige Informationen über den beruflichen Werdegang sowie die aktuelle berufliche Situation der Absolventinnen und Absolventen in den ersten Jahren nach Studienabschluss zu erheben. Die Ergebnisse dieser Absolventenstudie ermöglicht eine Einschätzung darüber, inwieweit Studienangebote auf die Anforderungen des Beruflebens vorbereiten. Folgende Fragen sind für die Erhebung von besonderem Interesse:

  • Wie gestaltet sich der Übergang vom Studium ins Berufsleben?
  • In welchen Berufs- und Tätigkeitsfeldern werden die Absolventinnen und Absolventen tätig?
  • Welche Arbeitszeiten und Laufzeiten des Arbeitsvertrags haben die heutigen Absolventinnen und Absolventen?
  • Passt die berufliche Tätigkeit zu den Studieninhalten?
  • Welche Schlüsselkompetenzen und Zusatzqualifikationen erwartet der Arbeitgeber?
  • Wie beurteilen die Absolventinnen und Absolventen im Nachhinein ihr Studium und ihre Studienbedingungen?

Die Befragungsergebnisse können für unterschiedliche Bereiche der Hochschulentwicklung sowie der Angebotsverbesserung der Technischen Universität Hamburg von Nutzen sein.

Im Bereich Qualitätsmanagement Lehre dient die rückblickende Bewertung der Studienbedingungen und Studienangebote durch die Absolventinnen und Absolventen als Indikator für die Qualität von Studium und Lehre. Die Analyse der Einschätzungen unserer Absolventinnen und Absolventen ermöglicht die gezielte Weiterentwicklung und den Ausbau der Angebote zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen.

In der Studienberatung und im Career Center können die Ergebnisse über Studien- und Berufsverläufe als wertvolle Informationsquelle dienen und Impulse für die Weiterentwicklung der Beratung geben.

Für die Studiendekanate bieten die Ergebnisse die Möglichkeit, die Vorstellungen über Kompetenzerwerb und berufliche Einsatzfelder ihrer Studiengänge mit den praktischen Erfahrungen der Absolventinnen und Absolventen abzugleichen.

Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie uns, das Studienangebot sowie die Studienbedingungen gezielt den Bedürfnissen der Studierenden anzupassen.

Die anonymisierten Daten und erhobenen Ergebnisse werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke der Qualitätssicherung von Lehre und Studium innerhalb der Technischen Universität Hamburg verwendet.