Promotion & Habilitation

Promotion

Allgemeine Informationen

Die Promotionsordnung beschreibt ausführlich die Voraussetzungen und das Antragsverfahren zur Durchführung einer Promotion an der TUHH.

Folgende Doktorgrade können an der TUHH erlangt werden:

  • Dr.-Ing.
  • Dr. rer. pol.
  • Dr. rer. nat.

In § 3 der Promotionsordnung finden Sie die speziellen akademischen Voraussetzungen für die Erlangung eines Doktorgrades.

Zunächst müssen Sie einen Doktorvater bzw. eine Doktormutter zur Betreuung Ihrer Dissertation finden. Die Forschungsinteressen der einzelnen Professorinnen und Professoren an der TUHH finden Sie hier. Bitte nehmen Sie direkt Kontakt zur Person Ihrer Wahl auf.

Im nächsten Schritt ist dann der Antrag auf Zulassung zur Promotion an den Promotionsausschuss der TUHH zu richten (Download des Antragsformulars als PDF).

Nach Vorstellung im Studiendekanat reichen Sie die Dissertation mit dem Antrag auf Eröffnung und Durchführung der Promotion ein (Download des Antragsformulars als PDF).

Eine Übersicht aller Formulare, sowie der entsprechenden Deckblätter, die Eidesstattliche Erklärung und des Musterlebenslaufs für die Dissertation, finden Sie unter Formular-Download Promotion.

Informationen zum Antragsverfahren zur Zulassung zur Promotion finden Sie in § 4 der Promotionsordnung und zum Antragsverfahren zur Eröffnung und Durchführung der Promotion in § 5 der Promotionsordnung .

Für weitere Fragen und ausführliche Informationen wenden Sie sich bitte an die

Geschäftsstelle des Promotionsausschusses
Martina Wolfeil 
Am Schwarzenberg-Campus 3 (E), Raum 0.035 A,
21073 Hamburg,
Tel.: 040/42878.2808,
E-Mail: m.wolfeil@tuhh.de
Sprechzeiten: Montag und Dienstag von 9.00 - 12.30 Uhr

Ende der Abgabefristen  für die nächste  Sitzungen  des Promotionsausschusses:   

06.06.2017, 12.30 Uhr 

10.07.2017, 12.30 Uhr

 

Verfahren für Interessierte mit ausländischer Abschluss

Vor der Zulassung zur Promotion muß die Gleichwertigkeit des ausländischen Studienabschlusses zu einem deutschen Universitätsabschluss festgestellt werden.

Bitte wenden Sie sich mit allen Zulassungsunterlagen und originalsprachlichen Kopien der Master- und Bachelorurkunden sowie den entsprechenden Zeugnissen an die Geschäftsstelle.  

Immatrikulation zum Zwecke der Promotion

Es besteht die Möglichkeit einer Immatrikulation zum Zwecke der Promotion an der TUHH, wenn die Zulassung zur Promotion erteilt wurde. In der Übergangszeit bis zur Zulassung ist eine Einschreibung zur wissenschaftlichen Weiterbildung möglich. Diese Art der Einschreibung ist auf maximal zwei Semester begrenzt. Für beide Einschreibungen gilt eine Einkommenshöchstgrenze, die sich nach dem Stipendiensatz der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für Doktorandenstipendien bemisst.

Habilitation

Die Habilitationsordnung der TUHH finden Sie hier.