Studienverlauf

Das Studium gliedert sich in das Grundstudium und das Hauptstudium.

Das Grundstudium dauert vier Semester. Es schließt mit der studenbegleitenden Diplom-Vorprüfung ab.

Das sechssemestrige Hauptstudium besteht aus drei Blöcken.
Den Kernfächern im 5. und 6. Semester, den technischen Wahlpflichtfächern im 7. und 8. Semester und dem 9. Semester, welches für das Fachpraktikum und die Studienarbeiten vorgesehen ist. Das Studium schließt mit der Diplomprüfung ab. Der Absolvent erhält den Titel Diplom-Ingenieur(in).

Hinweise zum Studium

Diplomprüfungsordnung (als pdf-File)

Studienordnung (als pdf-File)

Studienplan (als pdf-File)

nicht-technische Wahlpflichtfächer (als pdf-File)

10. Semester  
DIPLOMARBEIT
 
9. Semester  
FACHPRAKTIKUM,
STUDIENARBEITEN
 
8. Semester  
WAHLPFLICHT-FÄCHER
 
7. Semester
6. Semester  
KERNFÄCHER
 
5. Semester
4. Semester  
GRUNDLAGEN-
STUDIUM
 
3. Semester
2. Semester
1. Semester
   
GRUNDPRAKTIKUM

Da ab WS 2008/9 nur noch die neuen Lehrveranstaltungen für die Bachelor- und Masterstudiengänge gelten, sind Äquivalenzlisten erstellt worden, in denen die äquivalenten Lehrveranstaltungen für diejenigen Fächer angegeben werden, bei denen sich der Name und/oder das Semester ändert.