Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Studierende der TUHH

Sie studieren derzeit in einem Bachelorprogramm an der TUHH und interessieren sich im Anschluss daran für ein deutschsprachiges Masterprogramm? Dann beachten Sie Nachstehendes, welches wir Ihnen auch nochmals in dieser Übersicht zusammengefasst haben:

Konsekutives Weiterstudium

Sofern Sie Ihr Studium konsekutiv fortsetzen wollen, das heißt, Ihr gewünschtes Masterprogramm baut inhaltlich auf das Bachelorprogramm auf (gleiche Fachrichtung), dann können Sie beim Studierendenservice der TUHH einen Antrag auf Umschreibung stellen. Dieser Antrag ist spätestens bis zum Ablauf eines Prüfungszeitraums mit dem Nachweis des Bestehens des Bachelorprogramms einzureichen (bis 15. Mai für einen Wechsel noch im Sommersemester, bis 15. November für einen Wechsel noch im Wintersemester). Nähere Auskünfte und Antragsformulare erhalten Sie im Studierendenservice. Bitte beachten Sie unbedingt die Informationen zu den zulassungsbeschränkten Studiengängen (siehe unten "Besonderheit...").

Ob Ihr Weiterstudium konsekutiv ist, erfahren Sie hier.

Studieninteressierte der nachfolgend aufgeführten Studiengänge können sich anhand der Aufstellung informieren, ob Konsekutivität besteht bzw. wie diese durch Belegung zusätzlicher Module nachgewiesen werden kann. Bitte beachten Sie, dass diese Listen nur für Studierende der modularisierten Bachelorstudiengänge (ab Wintersemester 2014/2015) gelten. Sollten Sie nicht zu dieser Gruppe gehören, wenden Sie sich bitte an Ihre Studienfachberaterin bzw. Ihren Studienfachberater:
Energietechnik
Mechatronics (Sprachanforderungen beachten (Englisch))
Produktentwicklung, Werkstoffe und Produktion
Theoretischer Maschinenbau
Sofern Konsekutivität durch das Belegen der Module hergestellt worden ist, muss eine Bewerbung für den Masterstudiengang nicht erfolgen. Die Umschreibung kann bei STUDIS mit dem entsprechenden Formular innerhalb der oben genannten Frist beantragt werden. Dem Antrag ist dann eine aktuelle Fächer-Noten-Übersicht beizufügen, aus der alle für die Konsekutivität erforderlichen Angaben ersichtlich sind.

Nicht-konsekutives Weiterstudium

Sofern Sie nicht konsekutiv weiterstudieren möchten, müssen Sie sich wie externe Interessenten um einen Studienplatz bewerben. Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier (Gruppe 1).

Besondere Hinweise zu erforderlichen Sprachkenntnissen

Die Masterprogramme werden sowohl in deutscher, als auch in englischer Sprache unterrichtet. Mit dem Abschluss des TUHH-Bachelorprogramms ist der Nachweis ausreichender Kenntnisse der Unterrichtssprache Deutsch erbracht. Beachten Sie jedoch bitte unbedingt die Anforderungen in Bezug auf die Unterrichtssprache Englisch, die von Ihnen je nach gewünschtem Masterstudiengang zu erfüllen sind.

Ein Tipp: Nutzen Sie beispielsweise die studienbegleitenden Sprachangebote oder auch Prüfungstrainings der TUHH. Informationen finden Sie hier.


Besonderheit bei zulassungsbeschränkten Studiengängen
(betrifft aktuell den Studiengang "Internationales Wirtschaftsingenieurwesen")

Zum Wintersemester 2017/2018 ergeben sich Änderungen in der Konsekutivität. Bitte lesen Sie sich aufmerksam die Hinweise durch. Hier finden Sie eine sogenannte Whitelist, eine Auflistung von Lehrveranstaltungen, mit denen Sie die im Bereich BWL/Ökonomie fehlenden Leistungspunkte erwerben können.

Dieser Studiengang unterliegt einer Zulassungsbeschränkung. Das bedeutet, jede Bewerberin bzw. jeder Bewerber muss das Zulassungsverfahren der TUHH durchlaufen. Zulassungen werden hier nur zu einem Wintersemester ausgesprochen. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli eines Jahres. Informationen zur Auswahl finden Sie hier. Beachten Sie auch die Hinweise unter "Sprachkenntnisse". Der Nachweis ausreichender Englischkenntnisse muss erst im Rahmen der Einschreibung erbracht werden. Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss er noch nicht vorgelegt werden.

Wie müssen sich TUHH-Studierende bewerben?

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsverfahren für die Masterstudiengänge (Gruppe 1). Das Verfahren wird in der Regel ab Anfang Juni eines Jahres geöffnet und mit Ablauf des 15. Juli d. J. geschlossen. Bitte durchlaufen Sie die Bewerbungsmaske vollständig und senden am Schluss Ihre Daten ab. Mit der dann erhaltenen Bewerber-/Anmeldenummer loggen Sie sich bitte anschließend in den sogenannten Bearbeitungsstatus ein. Hier gilt für Sie abweichend zu dem dort Beschriebenen nun folgendes:

Die Karteikarte "ECTS Punkte" füllen Sie bitte unbedingt aus (einschließlich der ergänzenden Angaben zu BWL/Ökonomie), sonst können Sie die Bewerbung nicht abschließen. Bitte laden Sie dann über die Karteikarte "Hochladen weiterer Unterlagen" Ihre aktuelle Fächer-Noten-Übersicht des Bachelorstudiengangs in einer Datei hoch. Im Anschluss daran schließen Sie Ihre Bewerbung bitte über die Karte "Bewerbung abschließen" ab. Dieser Schritt ist ganz wichtig. Nur durch das Abschließen der Bewerbung gilt Ihr Antrag als gestellt. Das Abschließen ist quasi die Unterschrift. Den weiteren Stand des Bewerbungsverfahrens verfolgen Sie dann bitte regelmäßig über dieses Portal (Karteikarte "Bearbeitungsstatus").