Prüfungen für Deutsch als Fremdsprache

Um an der TUHH einen deutschsprachigen Studiengang studieren zu dürfen, ist eine Voraussetzung ein ausreichender Sprachnachweis. Hierfür werden weltweit verschiedene Prüfungen angeboten. Unten finden Sie die bekanntesten Tests mit nützlichen Hinweisen und auch Links aufgeführt.

Doch vorab steht die Frage: Was brauchen Sie als Sprachnachweis? Wie können Sie sich vorbereiten?

Informieren Sie sich zuerst über die sprachlichen Anforderungen, die die TUHH für die einzelnen Studienprogramme definiert hat. Sofern eine anerkannte Sprachprüfung zu absolvieren ist, können Sie sich in der Regel speziell auf diese Prüfung auch in dem Institut, das die Prüfung anbietet, vorbereiten. Fragen Sie dort dann einfach nach Vorbereitungskursen.

Wenn Sie generell noch Deutsch lernen möchten, so gibt es in Hamburg eine Vielzahl von Sprachenschulen. Informationen finden Sie hier. Über die Suchfunktion können Sie gezielt nach Kursen auf Ihrem Niveau (A1 bis C2) suchen. Oder Sie nutzen die Möglichkeit, im Internet die Sprache zu erlernen (z. B. bei der Deutsch-Uni Online).

Sofern Sie noch in Ihrem Heimatland sind, können Sie unter anderem bei der Deutschen Auslandsvertretung nach Schulen fragen, die Sprachunterricht Deutsch anbieten. Vielleicht gibt es auch ein Goethe- oder TestDaF-Institut in Ihrem Land. Informationen dazu finden Sie weiter unten.

Bitte beachten Sie: Die TUHH bietet keine studienvorbereitenden Deutschkurse an. Wenn Sie bei uns studieren möchten, müssen Sie die sprachliche Qualifikation bereits mitbringen. Die einzige Möglichkeit, über die TUHH einen anerkannten Sprachnachweis zu erwerben, besteht in dem Programm SPRINT.

DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang)

Die DSH ist eine Prüfung, die nur an deutschen Hochschulen oder Studienkollegs angeboten wird. Sie muss nach der "Rahmenordnung Deutsch" abgehalten werden. Entscheidend ist auch, dass die Hochschule oder das Studienkolleg, die bzw. das diese Prüfung anbietet, die DSH bei der Hochschulrektorenkonferenz registrieren lassen hat. Eine Übersicht über registrierte DSH-Prüfungen finden Sie hier (siehe "registrierte DSH-Prüfungsordnungen" - achten Sie auf die Angaben in der Spalte "verlängert bis" bzw. "Reg gültig bis").

Wir als TUHH können leider keine DSH anbieten. Im unmittelbaren Hamburger Raum ist die nächst gelegene Möglichkeit für die Ablegung der DSH die Leuphana Universität.

Vorteil: in der Regel kurze Zeiten zwischen Prüfung und Ergebnismitteilung
Nachteil: nur deutschlandweit in registrierten Hochschulen / Studienkollegs abzulegen, oftmals nur eingeschränkter Teilnehmerkreis

TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache)

Der TestDaF ist eine Prüfung, die weltweit mehrmals im Jahr angeboten wird. Informationen zum TestDaF generell finden Sie hier. In Hamburg und auch im norddeutschen Raum gibt es eine Vielzahl an Sprachinstituten, die den TestDaF anbieten. Bitte beachten Sie unbedingt, dass Sie sich rechtzeitig für den TestDaF anmelden. In der Regel endet der Anmeldezeitraum einen Monat vor dem Prüftermin. Infos finden Sie auf der Seite des TestDaF-Instituts.

Und noch etwas: Die Auswertung der TestDaF-Prüfung findet zentral statt und dauert daher mindestens 6, in der Regel 8 Wochen. Wenn Sie sich also an der TUHH beworben haben und einschreiben können, muss das Ergebnis bis spätestens zur Immatrikulationsfrist vorliegen. Bitte beachten Sie dies bei Ihren Planungen.

Vorteil: weltweit abzulegen, Prüfungen in der Regel 5x jährlich, für jeden zugänglich
Nachteil: lange Korrekturzeiten zwischen Prüfung und Ergebnismitteilung

Goethe-Zertifikat C2

Diese Prüfung wird vom weltweit bekannten und renommierten Goethe-Institut angeboten. Es ist eine sprachlich sehr anspruchsvolle Prüfung, die auf der höchsten Stufe des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen angesiedelt ist. Informationen zu diesem Test finden Sie hier. In Hamburg gibt es sehr zentral gelegen ein Goethe-Institut. Eine Übersicht zu den Testzentren weltweit finden Sie hier.

Vorteil: weltweit angeboten, für jeden zugänglich
Nachteil: sprachlich sehr hohes Anforderungsniveau (C2)

Prüfungen für die englische Sprache

Ein Großteil der TUHH-Studiengänge, unter anderem die internationalen Studienprogramme, erfordert einen Nachweis ausreichender Englischkenntnisse. Welche Tests mit welchem Ergebnis akzeptiert werden, finden Sie unter dem Button "Sprachkenntnisse".

Zu den bekanntesten Tests für die englische Sprache zählen der TOEFL und der IELTS. Mittlerweile hat sich auch der Test "telc English C1" etabliert. Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen, dass diese Tests in der Regel zu festen Zeiten angeboten werden, eine frühzeitige Anmeldung erforderlich ist und zwischen Prüfung und Ergebnismitteilung bis zu 8 Wochen vergehen können.


IELTS-Testzentren finden Sie hier.

TOEFL-Testzentren finden Sie hier.

telc-Testzentren finden Sie hier. Sie müssen direkt bei den Zentren erfragen, ob die Prüfung "telc English C1" angeboten wird. Ein Tipp: Kurz vor Studienbeginn, in der Regel im August eines Jahres, bietet die Hamburger Volkshochschule (VHS) eine entsprechende Prüfung an. Kontakt aufnehmen können Sie über Pruefungszentrum@vhs-hamburg.de.