1. Forschung & Lehre
  2. Campus-News
  3. Personen
Virenfrei eintreten - der Türöffner von Precious Plastic macht es möglich.

Virusfreies Türenöffnen: Precious Plastic entwickelt Türaufsätze an der TUHH zum Schutz vor Corona-Viren

Die Recycling-Initiative Precious Plastic entwickelt an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) einen Aufsatz, mit dem Türen nicht mit den bloßen Händen, sondern mithilfe des Unterarms geöffnet werden können. Mit der Griffverlängerung will das Recycling-Team zum Schutz vor Corona-Viren beitragen und somit die Ausbreitung im Alltag verringern. Die Idee zu den Türklinken-Aufsätzen kam durch einen deutschlandweiten Aufruf der Bundesregierung an alle Initiativen.

Hamburg Innovation Summit.

Terminabsage Hamburg Innovation Summit

Hamburg, 20.03.2020 Der HAMBURG INNOVATION SUMMIT (HHIS) sollte eigentlich am 05. Mai stattfinden, wurde nun allerdings von den Veranstaltern mit Blick auf die Entwicklungen der "COVID-19" Pandemie bis auf weiteres abgesagt. Nach einem möglichen Alternativtermin wird aktiv gesucht.“Als Organisatoren einer jährlichen Großveranstaltung sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber allen Beteiligten und auch der Gesellschaft bewusst und nehmen diese sehr ernst”, so Projektkoordinatorin Anette Eberhardt. “Wir wollen der Innovationsszene in Hamburg einen Lichtblick im zweiten Halbjahr …

Die Teilnehmenden der Bio-Waste-Challenge an der TUHH.

Biomüll richtig trennen: Stadtreinigung übernimmt studentische Ideen aus Bio-Waste-Challenge an der TUHH

Eine nachhaltige Herausforderung: An der Technischen Universität Hamburg (TUHH) gestalteten Studierende im Rahmen einer Bio-Waste-Challenge Lösungskonzepte zur Sammlung von Bioabfall in privaten Haushalten. Ziel des Workshops ist es, Ideen zu entwickeln, um das Bewusstsein zur richtigen Abfallentsorgung zu fördern.

Corona-Notfallhilfe für Studierende kommt - Fegebank: Hilfsfonds und Aufschub für Semesterbeiträge unterstützen Studierende in aktueller Ausnahmesituation

Studierende an Hamburger Hochschulen, die sich aufgrund der Corona-Pandemie nachweislich in einer finanziellen Notlage befinden sollen ein zinsloses Darlehen in Höhe von 400 Euro monatlich erhalten können. Antragsberechtigt sind deutsche und internationale Studierende von staatlichen und privaten Hochschulen. Der Hilfsfonds wird vom Studierendenwerk Hamburg verwaltet.

TU-Studentin Victoria Bueschler produziert Face-Shields für Madrids Krankenhäuser.

Soforthilfe für Madrids Krankenhäuser: Im FabLab produziert TUHH-Studentin Protective-Face-Shields zum Schutz vor dem Corona-Virus

„Wir haben aktuell mehr denn je die Verpflichtung, uns für die Gesellschaft einzusetzen, in der wir leben“, davon ist Victoria Bueschler, Studentin der Technischen Universität Hamburg (TUHH) überzeugt. Deshalb folgt die studentische Hilfskraft des FabLabs an der TUHH dem Aufruf der Europäischen Kommission zur Produktion von medizinischen Hilfsmitteln. An der TUHH erstellt sie nun gemeinsam mit der …

Institute

1.
2.

Forschungsschwerpunkte

Nächste Veranstaltungen

Das Wichtigste für ...

Hier finden Sie kompakte Informationen. Auf der folgenden Übersichtsseite haben wir das Wichtigste für Sie zusammengestellt.

Die TUHH auf …

Partner der TUHH

  • Zertifikat seit 2013 - audit familiengerechte hochschule
  • Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit
  • Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
  • eXist - Existenzgründungen aus der Wissenschaft
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union