Graduiertenakademie für Technologie und Innovation

Die TUHH misst der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses einen hohen Stellenwert bei und hat hierfür mit der Graduiertenakademie für Technologie und Innovation eine zentrale universitäre Organisationseinheit geschaffen. Die Akademie bündelt und koordiniert bestehende überfachliche Angebote der Universität, macht diese sowohl für den wissenschaftlichen Nachwuchs als auch deren Betreuerinnen und Betreuer sichtbar und ergänzt sie mit eigenen Formaten zu einem umfassenden Programm, das den Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern der TUHH einen idealen Promotionskontext bietet.

Zu den zentralen Aufgaben und Maßnahmen der Graduiertenakademie gehört die Organisation von Workshops und Seminaren zur Vermittlung und Erweiterung wissenschafts- und berufsrelevanter Schlüsselkompetenzen (sog. Transferable Skills) und zur individuellen Karriereplanung sowie Schaffung von Formaten, die der Begegnung und fächerübergreifenden Vernetzung von Promovierenden und Post-Docs dienen. Gleichzeitig gilt es, den Informationsaustausch zwischen den strukturierten Programmen zu stärken und Synergien zu schaffen.

Die Angebote der Graduiertenakademie stehen grundsätzlich allen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern der TUHH offen, unabhängig von ihrer Zugehörigkeit zu strukturierten Programmen.