Workshops

Wir wollen Sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Studienabschluss unterstützen.

Unser Angebot richtet sich an alle Studierenden der TUHH und bietet eine effiziente Möglichkeit zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen, die besonders für die Kern- und Abschlussphase des Studiums relevant sind, Ihnen aber auch im Alltag und im späteren Berufsleben nützlich sein werden.

Hilfreiche Tipps zu einigen Themenbereichen finden Sie in unserer Rubrik "Do it yourself - Praxistipps zum Ausprobieren". Gerne beraten wir Sie dazu auch telefonisch oder per Videotelefonie im Rahmen individueller Einzeltermine, die Sie per E-Mail oder telefonisch unter 040/428 78-2232 vereinbaren können.

Online-Vortrag: Starthilfe Wissenschaftliches Schreiben
Termin: Do., 10.11.2022, 10:00 - 12:00 Uhr

Starthilfe Wissenschaftliches Schreiben - geeignet für höhere Semester

Schreiben lernt man schon in der Grundschule; aber wie geht man eigentlich an eine wissenschaftliche Arbeit heran?

Der Online Vortrag soll allen, die am Anfang einer schriftlichen Arbeit stehen, einen ersten Einblick in das wissenschaftliche Schreiben ermöglichen und Orientierung geben, in welche verschiedenen Phasen sich der Schreibprozess unterteilen lässt. Larissa Fink, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TUHH, die selbst Bachelor- und Masterarbeiten betreut, wird über den groben Aufbau einer ingenieurwissenschaftlichen Arbeit und übergeordnete formale Aspekte,  die es zu beachten gilt, referieren. Sie werden auch die Gelegenheit bekommen, Ihre Fragen zu stellen.

Im Vortrag werden nicht Konventionen einzelner Institute oder Studiendekanate für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten vermittelt, da sie dort zu erfragen bzw. nachzulesen sind (z.B. Zitierregeln, formaler Aufbau einer Arbeit, Literaturauswahl).

Unser Wunsch ist, dass Sie – wenn nicht schon vorhanden – durch den Vortrag Zuversicht und vielleicht sogar Freude am Schreiben bekommen.

Der nächste Online-Vortrag:
Datum: Do., 10.11.2022, 10:00 - 12:00 Uhr
Workshop-Leitung: Matthias Buntenkötter & Christoph Wendt, Vortragende: Larissa Fink
Veranstaltungsart: Digital auf Zoom

Anmeldung

Für eine Teilnahme benötigen Sie:

  • Computer (Systemanforderungen) oder Smartphone (Systemanforderungen)
  • Internetverbindung - kabelgebunden oder kabellos (3G der 4G/LTE)
  • Lautsprecher und Mikrofon - eingebaut oder als USB-Plugin oder kabellos mit Bluetooth
  • Optional empfohlen: Webcam oder HD-Webcam - eingebaut oder als USB-Plugin

 

Präsenz-Workshop zur Prüfungsvorbereitung: Schlau lernen! Wie kommt der Stoff in mein Hirn?
Termin: Do., 24.11.2022, 14:00 - 17:30 Uhr

Schlau lernen! Wie kommt der Stoff in mein Hirn?

Wie kann ich mich effektiv vorbereiten?
Wir vermitteln Ihnen praktisches Handwerkszeug für eine fundierte Prüfungsvorbereitung.

Der Workshop ist geeignet für Studierende mit (ersten) Prüfungserfahrungen (ab 2. Semester)

Der nächste Termin für diesen Workshop:

Datum: Do., 24. November 2022, 14 - 17.30 Uhr
Workshop-Leitung: Anne Rose Sanderink und Frauke Schwarzhans
Veranstaltungsort: wird noch bekanntgegeben.

Anmeldung

Und wenn Sie sich jetzt direkt damit befassen wollen:

Der Erziehungswissenschaftler Dr. Timo Nolle aus Kassel hat sich auf Prüfungs- und Auftrittscoaching spezialisiert. Wir empfehlen seine drei Vorträge, die er auf seiner Homepage zur Verfügung stellt: https://www.timo-nolle.de/coaching-service/videos/  Es handelt sich dabei um die Vorträge vom 21.1.2019 zum Thema Prüfungsangst, in dem er auch auf eine wirksame Lernstrategie eingeht, vom 28.1.2019, in dem es um das wichtige Thema Motivation geht, und vom Februar 2019, der den Umgang mit Leistungsdruck im Fokus hat. 

Präsenz-Workshop zur mentalen Prüfungsvorbereitung: No panic - cool bleiben!
Termin: Voraussichtlich wieder im WiSe 2022/23

No panic - cool bleiben!

Wie kann ich ruhig und konzentriert für Prüfungen lernen? Wie kann ich in Prüfungen cool bleiben?

Eine Prüfung ist eine besondere Anforderung - für manche ist sie jedoch wesentlich mehr als das: die Prüfungssituation löst Stress und Angst aus. Solche Reaktionen können die Leistungsmöglichkeiten sowohl im Vorfeld der Klausur als auch in der Klausur selbst beeinflussen. Daher ist es hilfreich zu wissen, wie Sie für Ihren guten inneren Zustand sorgen können. Wir vermitteln Ihnen praktisches Handwerkszeug und mentale Strategien für gute Nerven vor und in der Prüfung - damit Sie mit wachem Geist lernen und mit innerem Fokus die Prüfung schreiben können.

Der nächste Termin für diesen Workshop:

Datum:
Workshop-Leitung:
Veranstaltungsart:

Anmeldung

Und wenn Sie sich jetzt direkt damit befassen wollen:

Der Erziehungswissenschaftler Dr. Timo Nolle aus Kassel hat sich auf Prüfungs- und Auftrittscoaching spezialisiert. Wir empfehlen seine drei Vorträge, die er auf seiner Homepage zur Verfügung stellt: https://www.timo-nolle.de/coaching-service/videos/  Es handelt sich dabei um die Vorträge vom 21.1.2019 zum Thema Prüfungsangst, in dem er auch auf eine wirksame Lernstrategie eingeht,
vom 28.1.2019, in dem es um das wichtige Thema Motivation geht, und vom Februar 2019, der den Umgang mit Leistungsdruck im Fokus hat. 

Online-Workshop: Könnte, sollte, müsste - Entscheiden macht den Unterschied
Termin: Voraussichtlich wieder im WiSe 2022/23

Könnte, sollte, müsste - Entscheiden macht den Unterschied

Endlich für die Klausur lernen, endlich einen Betreuer suchen, endlich das Fazit schreiben – ENDLICH anfangen - warum klappt das bei mir nicht?!

Aufschieben, im Fachjargon "Prokrastinieren", hat wenig mit Faulheit, sondern vielmehr mit nicht bewusst gefällten Entscheidungen zu tun. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was hinter dem Aufschieben stecken kann, was Sie motiviert und wie Sie zu einer aktiven Entscheidung kommen können. In diesem Workshop setzen wir den Fokus auf das Thema „Entscheiden“.

An einer konkreten Aufgabe arbeiten wir im Workshop „Ein Stück vom Glück etwas abzuschließen“. Beide Workshops ergänzen sich gut, können aber auch einzeln besucht werden.

Der nächste Termin für diesen Workshop:

Datum:
Workshop-Leitung:
Veranstaltungsart:

Anmeldung

Da der Workshop ein interaktives Format (und kein Online-Vortrag) ist, ist eine Teilnahme damit verbunden, dass Sie mit Kamera und Ton sowie durchgängig dabei sind.

Dafür benötigen Sie:

  • Computer (Systemanforderungen) oder Smartphone (Systemanforderungen)
  • Internetverbindung - kabelgebunden oder kabellos (3G oder 4G/LTE)
  • Lautsprecher und Mikrofon - eingebaut oder als USB-Plugin oder kabellos mit Bluetooth
  • Webcam oder HD-Webcam - eingebaut oder als USB-Plugin
  • Einen ruhigen Ort und 3,5 Stunden Zeit
Online-Workshop: Zeit- und Selbstmanagement
Termin: Voraussichtlich wieder im WiSe 2022/23

Zeit- und Selbstmanagement

In dem Kurz-Workshop "Zeit- und Selbstmanagement" werden wir einige bewährte Methoden vorstellen und im interaktiven Austausch miteinander exemplarisch erproben. Hilfreich ist es dafür, wenn Sie ein persönliches Projekt oder ein mittelfristiges Ziel auswählen, das Sie angehen oder planen möchten (Prüfungsphase, eine schriftliche Arbeit o.ä.).

Geeignet für Studierende ab dem 2. Semester.


Termin:
Workshop-Leitung:
Veranstaltungsort:

Anmeldung

Da der Workshop ein interaktives Format (und kein Online-Vortrag) ist, ist eine Teilnahme damit verbunden, dass Sie mit Kamera und Ton sowie durchgängig dabei sind.

Für eine Teilnahme benötigen Sie:

  • Computer (Systemanforderungen) oder Smartphone (Systemanforderungen)
  • Internetverbindung - kabelgebunden oder kabellos (3G der 4G/LTE)
  • Lautsprecher und Mikrofon - eingebaut oder als USB-Plugin oder kabellos mit Bluetooth
  • Optional empfohlen: Webcam oder HD-Webcam - eigebaut oder als USB-Plugin

Und wenn Sie sich jetzt direkt damit befassen wollen:
Schauen Sie doch mal in unsere Do it yourself-Praxistipps zum Thema "Die Zeit im Griff" und "Anschieben statt Aufschieben". Außerdem gefällt uns die die Filmreihe „Lernen lernen“, die von der Zentralen Studienberatung der RWTH Aachen entwickelt wurde. Sie deckt sich mit einem Teil der Inhalte unseres o.g. Workshops. Die Filme sind über diesen Link erreichbar: https://www.rwth-aachen.de/Film-Tutorials

Präsenz-Workshop: Kursbestimmung - wo will ich hin?
Termin: Voraussichtlich wieder im WiSe 2022/23

Workshop Kursbestimmung - wo will ich hin?

Wer das Boot nicht kennt, mit dem er segelt, für den ist kein Wind der Richtige.

Stehen Sie kurz vor dem Abschluss Ihres Bachelor- oder Masterstudiums und überlegen, in welche Richtung es für Sie weitergehen soll? Vielleicht haben Sie noch keine konkrete Idee, vielleicht stehen Sie vor der Qual der Wahl...

Häufig versucht man sich an äußeren Ansprüchen zu orientieren, um den weiteren Kurs zu bestimmen. Der Workshop legt den Fokus auf Ihren inneren Kompass: Was ist für Sie in Ihrem bisherigen Bildungsweg prägend (gewesen) und was ist Ihnen für die Zukunft wichtig zu berücksichtigen?

Methodisch gelenkt laden wir Sie ein, einen Blick zurück zu werfen, sich der eigenen Ressourcen bewusst zu werden, neue Ressourcen kennenzulernen und zu nutzen.

 

Der nächste Termin für diesen Workshop in Kooperation mit dem CareerCenter:

Datum: Voraussichtlich wieder im WiSe 2022/23
Workshop-Leitung:
Veranstaltungsform:

Anmeldung

Online-Workshop: Ein Stück vom Glück, etwas abzuschließen
Termin: Eventuell wieder im WiSe 2022/23

Ein Stück vom Glück, etwas abzuschließen

In diesem Workshop geht es direkt zur Sache: Sie bringen mit, was Sie abschließen möchten (und vielleicht noch nicht einmal begonnen haben), und wir durchlaufen gemeinsam exemplarisch das sog. EBenDA-Modell: Entscheiden. Beginnen. Durchführen. Abschließen. Jede*r an seiner / ihrer eigenen Aufgabe - das kann sein: die Übung rechnen als Vorbereitung auf die Mathe-Klausur, das Zimmer aufräumen, die Gliederung der Bachelorarbeit entwerfen. Hauptsache konkret. Mit kurzen Impulsen und im Austausch miteinander beginnen wir den Zipfel vom Glück zu finden – das allgemeine Vorgehen können Sie mitnehmen und weiternutzen.

Geeignet für Studierende ab dem 2. Semester.

Termin: Voraussichtlich wieder im WiSe 2022/23

Workshop-Leitung: Frauke Schwarzhans und Anne Rose Sanderink
Veranstaltungsort: per Zoom

Anmeldung

Da der Workshop ein interaktives Format (und kein Online-Vortrag) ist, ist eine Teilnahme damit verbunden, dass Sie mit Kamera und Ton sowie durchgängig dabei sind.

Für eine Teilnahme benötigen Sie:

  • Computer (Systemanforderungen) oder Smartphone (Systemanforderungen)
  • Internetverbindung - kabelgebunden oder kabellos (3G der 4G/LTE)
  • Lautsprecher und Mikrofon - eingebaut oder als USB-Plugin oder kabellos mit Bluetooth
  • Optional empfohlen: Webcam oder HD-Webcam - eigebaut oder als USB-Plugin

 

WICHTIGE HINWEISE:

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos.
Die Workshops können nicht als Wahlpflichtkurs anerkannt werden.

Bei den Workshops handelt es sich um ganztägige bzw. halbtägige Veranstaltungen. Sollte eine durchgehende Teilnahme nicht möglich sein, bitten wir von einer Anmeldung abzusehen und einen passenden Termin abzuwarten. Ein spätes Kommen oder frühes Gehen ist für die anderen Teilnehmer und den Ablauf der Workshops sehr störend.

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn Sie nach erfolgter Anmeldung doch nicht teilnehmen können/wollen: studienberatung@tuhh.de