Das müssen Sie tun

In 6 Schritten zum neuen Design.

1. Hochladen: inst_logo.svg

Bitte besorgen Sie eine Version Ihres Logos im Format SVG (das ist ein vektorbasiertes Dateiformat).

Laden Sie das neue Logo in das Konfigurations-Verzeichnis layout01INSITUTE/Img auf dem Testserver hoch.

Nennen Sie es "inst_logo.svg".

Sobald das Logo unter diesem Namen und im SVG-Format vorliegt, sieht es auf Ihren Webseiten in allen Größen gestochen scharf aus. (Natürlich nur, wenn es sich um eine echte Vektorgrafik handelt und nicht um eine umbenannte Bitmap.)

Das neue Logo wird beim Wechsel zum neuen Design automatisch auf den Produktivserver kopiert.

2. Prüfen: Restrukturierung erforderlich?

Im neuen Design ist im Hauptmenü nur eine beschränkte Zahl von Menü-Optionen möglich. Abhängig von der Länge Ihrer Seitentitel müssen Sie den Auftritt möglicherweise umstrukturieren.

Die Restrukturierung müssen Sie in Ihrem öffentlich sichtbaren Auftritt nachvollziehen. Restrukturieren Sie Ihren Webauftritt vor der Design-Umstellung. Nur so sind zu jedem Zeitpunkt alle Ihre Seiten zugänglich.

3. Prüfen: Inhalte okay?

Möglicherweise müssen Inhalte neu formatiert werden. Besonders wahrscheinlich ist das nicht.

Alle Änderungen Ihrer Inhalte auf dem Testserver dienen lediglich der Erprobung. In Ihrem Live-Webauftritt müssen Sie die Inhalte ebenfalls ändern.

Sollten wieder Erwarten aufwändige Umformatierungen notwendig werden, melden Sie sich bitte bei mir.

4. Prüfen: Header und Footer okay?

Die Angaben in Header und Footer wurden sorgfältig vorbereitet. Eventuell sind trotzdem nicht alle Details korrekt. Oder die Konfiguration ist möglicherweise noch nicht optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Wie Sie das neue Design konfigurieren, ist im Online-Handbuch im Kapitel "Konfiguration" sehr gut beschrieben. 

Bessern Sie im Konfigurationsverzeichnis nach, wo immer es nötig ist.

Alle Angaben in Header und Footer werden werden, wenn Sie wirklich zum neuen Design wechseln, auf den Produktivserver übertragen.

5. Prüfen: Header und Teaser okay?

Größe von Header und Teaser

Die Größen von Header und Teaser können Sie für jede Seite einzeln konfigurieren. Wie Sie das machen, steht im Online-Handbuch auf der Seite "Header-Teaser-Varianten" unter der Zwischenüberschrift "Header-Teaser-Variante wählen". Welche Größen von Header und Teaser möglich sind, wird im Online-Handbuch auf den Unterseiten der Seite "Header-Teaser-Varianten" live demonstriert. Zunächst ist Header groß | Teaser groß für Sie voreingestellt. Wenn Sie eine andere Voreinstellung wünschen, teilen Sie es mir bitte mit. Ich ändere dann die Voreinstellung für Sie.

Eigene Teaser-Bilder

Wie Sie eigene Teaser-Bilder bekommen, wird im Online-Handbuch auf den Seiten Konfigurationsdateien und Header groß | Teaser groß erklärt.Header gross | Teaser gross

Default-Teaser-Bild

Darüber hinaus können Sie ein viertes eigenes Teaser-Bild hochladen. Es wird verwendet, wenn für eine Seite ein Teaser konfiguriert ist, jedoch kein Teaser-Text vorliegt. Dieses vierte Teaser-Bild darf einen beliebigen Namen tragen. Der Pfad zu diesem Bild wird in layout01INSTITUTE/Css/base.css deklariert.

Empfohlene Bildgrößen für den Teaser

Empfohlene Mindestgrößen für Teaser-Bilder bei den verschiedenen Backend-Layout-Varianten:

  • Teaser groß: 728 x 270 px (B x H)
  • Teaser klein: 728 x 170 px (B x H)

Größere Bilder werden von den Rändern her beschnitten.

 

Alle Teaser-Bilder werden beim Wechsel zum neuen Design automatisch auf den Produktivserver kopiert.

6. Mailen: Design-Umstellung vorbereiten!

Jetzt muss ich tätig werden. Mailen Sie mir, kieselstein@tuhh.de, damit ich dem Wechsel auf das neue Design vorbereite.