Charlott König, M.Sc.

Funktion

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Eintritt

01.04.2015

Austritt

31.03.2019

Promotionsthema

-

nachfolgende Beschäftigung

Blohm+Voss B.V. & Co. KG

 

Veröffentlichungen

[113452]
Title: Numerische Berechnungen von Dockvorgängen
Written by: Charlott Weltzien
in: STG Hauptversammlung, Hamburg 2018
Volume: Number:
on pages:
Chapter:
Editor:
Publisher:
Series:
Address:
Edition:
ISBN:
how published:
Organization:
School:
Institution:
Type:
DOI:
URL:
ARXIVID:
PMID:

[pdf] [BibTex]

Note: MOPS

Abstract: Der Wandel von Standardschiffen hin zu technologisch hoch komplexen Spezialschiffen stellt viele europäischen Werften vor große Herausforderungen. Diese Arbeit befasst sich mit der fundamentalen Herausforderung des Dockens, welche darüber entscheidet, ob in den Wettbewerb für ein neues Projekt eingestiegen werden kann. Es wird eine numerische Berechnungsmethode vorgestellt, die Dockvorgänge schnell und effizient berechnet. Innerhalb der Berechnungen werden Schiff und Dock als Biegebalken modelliert, die über nichtlineare Interaktionskräfte gekoppelt sind. Die resultierenden Biegelinien und die aufrichtenden Hebel aufgrund der Lastumverteilung innerhalb der nichtlinearen Pallenhölzer werden in den hydrostatischen Berechnungen berücksichtigt. Im Anschluss werden Anwendungen aus der Praxis vorgestellt. Es wurden umfangreiche Messungen im Marinearsenal in Wilhelmshaven aufgenommen und mit den Ergebnissen der Berechnungsmethode verglichen. Zudem wurden bei der Pella Sietas Werft Dockvorgänge durchgeführt, die zuvor mit der vorgestellten Methode berechnet worden sind. Weiterhin wurde ein Kenterunfall während des Dockens nachgerechnet. Die Anwendungen belegen, dass die entwickelte Methode ein durchaus zuverlässiges und wirkungsvolles Werkzeug für ein gelungenes Docken darstellt.