Willkommen auf der Website der Arbeitsgruppe

Strukturoptimierung im Leichtbau

Die Arbeitsgruppe Strukturoptimierung im Leichtbau wurde 2016 mit dem Namen Neue Entwurfs- und Berechnungsmethoden für Hybride Flugzeugstrukturen ins Leben gerufen und durch Beschluss des Akademischen Senats der TUHH im Mai 2017 umbenannt. Die Arbeitsgruppe ist Teil des Exzellenzkollegs der technischen Universität Hamburg und am Dekanat für Maschinenbau angegliedert. Die Juniorprofessur ist kofinanziert durch Airbus.

Forschungsschwerpunkte sind die Robustheitsoptimierung, Topologieoptimierung und probabilistische Analyse von Flugzeugstrukturen.