Betriebsfestigkeit / Bruchmechanik

 

Kompetenzen

1) Erstellung von Spannungs- und Dehnungs-Wöhlerlinien für Schweißkonstruktionen und Grundmaterialien

  • Unter Wechsel-, sowie Zug-, oder Druck-Schwell-Belastungen
  • Torsions-Belastung
  • bei Temperaturen von -180°C bis 600°C

2) Ermittlung von Rissfortschrittskurven für Bruchmechanische Konzepte

  • Unter Wechsel-, sowie Zug-, oder Druck-Schwell-Belastungen
  • bei Temperaturen von -180°C bis 600°C

3) Durchführung von Kerbschlagzähigkeits- und Bruchmechanikversuchen

  • Charpy, CTOD Versuche, J-Integral, R-Kurven
  • Unter Zug- und Biege-, Schub- und Mixed-Mode-Belastung
  • bei Temperaturen von -150°C bis 100°C
  • Mechanisch u. mittels optischer 3D-Verformungsanalyse


 

Ausstattung

Für die Versuchsdurchführung stehen eine Vielzahl verschiedener Maschinen und Aggregate zur Verfügung.

  • Schnelle dynamische Resonanzprüfmaschinen (Frequenz ca. 30 Hz) mit Schwinglasten bis 200 kN bzw. 600 kN sowie statischen Vorlasten
  • Einachsige servohydraulische Prüfstände mit Lasten von 25 kN bis 1250 kN (individuell anpassbar)
    • Versuchskörper unter 3- oder 4-Punkt-Biegung
    • Zylinder in geschlossenem Rahmen für Zug-, Biege-, Schub- oder Mixed-mode-Belastung

Aktuelle Projekte

 

Abgeschlossene Projekte (seit 2000)