Grundlagen der Strukturanalyse von Schiffen

Allgemeine Informationen

Vorlesungs- und Übungsunterlagen sind über Stud.Ip abrufbar.

Weitere Informationen sind im Vorlesungsverzeichnis (im Intranet der TUHH) abrufbar. 

Inhalt

Gliederung:
1. Einführung
2. Finite-Elemente-Methode (FE-Methode) am Beispiel von Stabwerken
3. Kraftgrößenverfahren für Balkentragwerke
4. FE-Methode für Balkentragwerke
5. Querkraftaufnahme und Torsion in Balkenquerschnitten
6. Balken mit Längskraft (Theorie II. Ordnung)

Qualifikationsziele

Kenntnisse:

  • Grundlagen zum Strukturverhalten von schiffbaulichen Konstruktionen
  • Theorien und Methoden zur Berechnung der Verformungen und Beanspruchungen in balkenartigen Strukturen

Fertigkeiten:

  • Beherrschen der Methoden und Werkzeuge zur Berechnung der Verformungen und Beanspruchungen in den oben genannten Strukturen
  • Erstellung von Rechenmodellen typischer schiffbaulicher Konstruktionen

Kompetenzen:

  • Fähigkeit zur Idealisierung realer schiffbaulicher Konstruktionen und zur Auswahl geeigneter Methoden zur Analyse balkenartiger Strukturen
  • Beurteilung der Ergebnisse von Strukturanalysen

 

Studien-/ Prüfungsleistungen

schriftliche Prüfung