Aktuelle Infos

 

Hinweise zu einer Videokonferenz:

Die Hörsäle an der TU sind nicht für eine Videokonferenz ausgestattet, selbst wenn sie über eine Kamera verfügen. Diese Kamera ist nur für das dort vorhandene Vorlesungsaufzeichnungssystem. Zur Durchführung einer Videokonferenz muss also eine Kamera mitgebracht werden. Auch das Audiosystem verfügt i.d.R nicht über eine Möglichkeit Audio auszukoppeln, sodass die im Saal vorhandenen Mikrofone nicht genutzt werden können.

Für die Nutzung der Kamera und der Mikrofone müssen die Anlagen daher erweitert bzw. umgebaut werden, was Zeit- und Personalressourcen erfordert, die i.d.R. nicht vorhanden sind.

Die einzigste Ausnahme ist das Wikom, dort ist die Technik für Videokonferenzen ausgestattet.

Kameras und Mikrofone können bei uns ausgeliehen werden.
Wir verfügen über mehrere Konferenzkameras (Logitech ConferenceCam Connect) und ein Audio Konferenzsystem (Sennheiser TeamConnect Wireless). Zusätzlich verfügen wir über weitere Mikrofone, die auch für Konferenzen genutzt werden könnten.