VPN-Client Cisco AnyConnect braucht Upgrade für macOS 11 ("Big Sur")

Mac-Benutzer, die ihr Betriebssystems auf die neue Version macOS 11 (“Big Sur”) aktualisiert haben und VPN-Verbindungen mit dem Client Cisco AnyConnect herstellen, müssen den Client aktualisieren. Das RZ stellt die erforderliche Version auf der Seite “Download VPN Client” bereit.

Nach dem Update auf macOS 11 (“Big Sur”) meldet sich der Cisco VPN-Client beim Systemstart mit einer Meldung, betitelt “Aufmerksamkeit erforderlich”. Darin wird erklärt, dass die Cisco Systemerweiterung blockiert ist, und welche Schritte erforderlich sind, um damit AnyConnect wieder funktioniert. Es fehlt allerdings ein Hinweis, dass Cisco AnyConnect dafür in einer Version 4.9.* installiert sein muss.

Downloaden Sie zunächst MacOS Cisco AnyConnect 4.9.04043 von der VPN-Client-Download-Seite des RZ. Installieren Sie ihn wie gewohnt. Folgen Sie anschließend den Hinweisen aus der Cisco-Meldung:

  1. Systemeinstellungen > Sicherheit > Datenschutz > Festplattenvollzugriff
  2. Fügen Sie Cisco AnyConnect Socket Filter.app hinzu
  3. Systemeinstellungen > Sicherheit > Datenschutz > Allgemein
  4. Klicken Sie hier den Button “Erlauben” (neben der Mitteilung dass Cisco AnyConnect Socket Filter blockiert ist)

Auf den VPN-Seiten des RZ werden Sie in Kürze eine ausführliche Anleitung zu Installation und Konfiguration von MacOS Cisco AnyConnect 4.9.04043 finden.