ADS

ADS (Advanced Design System) von Keysight Technologies ist eine Simulationsumgebung für passive und aktive Hochfrequenzschaltungen. Das Programm bietet eine PSpice-ähnliche Oberfläche, wo alle Komponenten einer Simulation platziert werden können (z.B. konzentrierte Bauelemente, Leitungen, Dioden, Transistoren etc.). Das lineare und nichtlineare Verhalten der Schaltung kann mit unterschiedlichen Simulationsverfahren untersucht und ausgewertet werden. Zusätzlich bietet das Programm die Möglichkeit einer Vollwellenanalyse von passiven Strukturen (z.B. Mikrostreifenleitungen) mit der Momentenmethode. Die hierbei ermittelten N-Tor Streuparameter können im Anschluss weiter verarbeitet werden.

Zusätzlich zu der Eigenschaft eines Schaltungssimulators bietet das Programmpaket ADS weitere nützliche Werkzeuge zum Entwurf von Hochfrequenzschaltungen wie z.B. das Werkzeug LineCalc, welches zur Berechnung von gebräuchlichen Leitungsgeometrien (Impedanz und elektrische Länge) verwendet werden kann.

Das Programm ist in allen RZ-Pools installiert. Unter Linux ist die aktuelle Version 2015 mit dem Kommando ads aufrufbar. Die Versionen 2014 und 2013 sind jeweils mit dem Kommando ads2014 bzw. ads2013 startbar.

Fragen zur Installation auf den RZ-Rechnern beantwortet Annette Helmold. Bei inhaltlichen Problemen helfen die Anwender, z.B. Torsten Reuschel.