Downloads für SOGo @ TUHH

Um SOGo an der TUHH nutzen zu können, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Das Web-Interface
  2. Thunderbird (Version 68 mit Lightning im Bundle) mit SOGo-Connector für die TUHH (bzw. hier für die HfMT) (der früher benötigte SOGo-Integrator ist mit dieser Version überflüssig geworden)
  3. Das CalDAV-Protokoll

Im ersten Fall, braucht man ausser einem Web-Browser (z.B. Firefox,  Chrome, Internet-Explorer) keine weitere Software.

Im zweiten Fall, bekommt man die beste Leistung - es muß allerdings die Extension SOGo-Connector installiert werden. Die Versionen müssen zur Basis Thunderbird 68 und dem gebundelten Lightning passen. Ausserdem wird die Extension auch an die TUHH angepaßt, so das man diese Extension nicht einfach vom Herstellen herunterladen kann. Sie muß vielmehr über diese Seite bezogen werden.

Im Falle von CalDAV kann man  alle mobilen Geräte verwenden, die CalDAV unterstützen. Das sind von Haus aus das iPhone und mit Hilfe von Apps z.B. auch Android Geräte. Diese Lösung und Einschränkungen sind auf dieser Seite beschrieben. Auch für Microsoft Outlook ist neben einigen kommerziellen auch ein kostenloses (OpenSource) Plugin für CalDAV verfügbar. Die Installation und Einschränkungen dieser Lösung ist auf dieser Seite beschrieben.

Allerdings ist es uns vom RZ der TUHH nicht möglich, alle in Frage kommenden Endgeräte auch mit Support für Endanwender unterstützen.

Clients

Grundsätzlich unterscheiden wir, womit der SOGo-Server genutzt wird und geben hier spezifische Empfehlungen.

  1. Web-GUI (unabhängig vom Betriebssystem)
  2. Thunderbird/Lightning (Windows/Linux/Mac OS X)
  3. IPhone (IOS)
  4. Android
  5. Outlook

Im ersten Fall der Web-Oberfläche findet der Zugriff auf die Daten unter Vermittlung des Web-Servers statt. Man braucht also lediglich einen Web-Browser.

Im zweiten Fall installiert man den SOGo-Connector. Der SOGo-Connector erweitert die Fähigkeiten von Thunderbird/Lightning bzgl. der Protokolle CalDAV und CardDAV. Ausserdem enthält der von uns modifizierte Paket für den SOGo-Connector u.A. den Verweis auf den SOGo-Service der TUHH - hier geht es also darum, den Client an die TUHH anzupassen. Der Zugriff erfolgt dann automatisch über CalDAV/CardDAV.

Das IPhone und damit IOS kommt mit der eingebauten Fähigkeit CalDAV/CardDAV Ressourcen zu nutzen. 

Android Geräte beherrschen von Haus aus kein CalDAV und brauchen daher eine App, um den SOGo-Service nutzen zu können.

Outlook beherrscht von Haus aus auch nicht das CalDAV/CardDAV-Protokoll. Man braucht daher eine Extension wie den OutlookCalDAVSynchronizer.