Drucker Einrichtung in Windows 7

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung des Druckservers unter Windows


Hier ist ein Hack für Windows 7 64 Bit, um auf den Druckern im Rechenzentrum der TUHH drucken zu können. (Ohne offizielle Support durch das RZ)
    Drucker Einrichten mit Hilfe von Youtube-Videos
    Teil 1 Verbindung zum Druckserver einrichten

    Teil 2a A4/A3 Drucker eintragen

    Teil 2b Poster/CAD-Drucker eintragen

Öffnen Sie in der "Systemsteuerung" unter "Geräte und Drucker" den Dialog "Drucker hinzufügen"
Windows 7 Drucker einrichten

Danach wählen Sie bitte "Einen lokalen Drucker hinzufügen" aus
Windows 7 Drucker einrichten

Erstellen Sie einen neuen Anschluss als "Standard TCP/IP Port"
Windows 7 Drucker einrichten

Als Hostname tragen Sie bitte "ausgabe.rz.tu-harburg.de" ein. Der Anschlussnahme kann beliebig gewählt werden. Das Häckchen kann auf dieser Seite entfernt werden, da der Druckserver keine Rückmeldung geben würde.

Windows 7 Drucker einrichten

Nun müssen wSie auswählen, dass der Gerätetyp "Benutzerdefiniert" genutzt werden soll. Öffnen Sie daraufhin den Dialog "Einstellungen".
Windows 7 Drucker einrichten

Die Einstellungen bitte wie auf dem folgendem Screenshot eintragen:
Windows 7 Drucker einrichten

Nun klicken Sie bitte auf "Windows Update", damit die benötigten Treiber geladen werden.
Windows 7 Drucker einrichten

Sobald die Treiber geladen sind, können Sie den Hersteller "HP" und den Drucker "HP Color LaserJet 5550 PS" wählen und auf "Weiter" klicken.
Windows 7 Drucker einrichten

Den Druckernahmen sollten Sie so wählen, dass er Ihnen hilft, schnell den richtigen Drucker auszuwählen, wenn Sie Ihre Druckaufträge später abschicken wollen.
Windows 7 Drucker einrichten

Im nächsten Schritt wählen Sie: "Drucker nicht freigeben".

Ob Sie den Drucker "als Standarddrucker festlegen" möchten, oder nicht, können Sie für sich entscheiden. Es darf aber KEINE Testseite gedruckt werden!!

Sollte Sie versehentlich auf "Testseite drucken" geklickt haben, muss der Auftrag vor dem nächsten Schritt abgebrochen werden.

Ab jetzt können Sie von Ihrem Computer auf den Netzwerkdruckern der TUHH drucken.

Beachten Sie bitte:
Zum Drucken müssen Sie sich im TUHH Intranet befinden, d.h. verbinden Sie sich mit dem eduroam, dem VPN oder nutzen Sie Ihren Arbeitsplatz an der TUHH.
    Druckbefehle unter Windows (Für erfahrene Nutzer)

    Befehlseingabe im CMD-Fenster bzw. in der Eingabeaufforderung.


    lpq

        lpq -S ausgabe -P <printer>  informiert über den Zustand des Spooling-Systems  
    

    lpr

        lpr Option <filename> 
            -S ausgabe     benutzt den Druckserver ausgabe
            -P <printer>     bewirkt die Ausgabe auf einen speziellen Drucker
                            ... weitere Optionen durch Aufruf von lpr
    
    Für <printer> können die Namen eingesetzt werden, die bei Farbdrucker aufgeführt sind.

    Beispiele

        lpr -S ausgabe -P studi  name.ps  
               reiht die Datei name.ps in die Warteschlange studi ein; 
               anschließend ist via Drucker-Homepage die Ausgabe zu bestätigen 
              
        lpq -S ausgabe -P ntqms -l 
               listet die Warteschlange studi;
               anschließend ist via Drucker-Homepage die Ausgabe ggf. zu bestätigen
    
    

    Mit den Laserdruckern dürfen nur Postscript-Dateien gedruckt werden und auf den Farbdruckern nur Farbausdrucke.
nächster Schritt: StudiDruck