Nachrichten aus dem Rechenzentrum der TUHH

Video-, Web- und Telefonkonferenzen

Mitarbeiter der TUHH können eigene Video-, Web- und Telefonkonferenzen aufsetzen. Dadurch können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TUHH Zeit und Reisekosten sparen. Der Webkonferenzdienst über Adobe Connect wird zu diesen Zweck schon längere Zeit durch den DFN-Verein angeboten. Im Februar 2019 ist mit DFNconf eine weitere kombinierte Video-, Web- und Telefonkonferenzlösung, hinzugekommen. Beide Dienste werden der TUHH durch des DFN-Verein kostenlos bereitgestellt.

rawpixel-771300-unsplash.jpg

Foto: https://unsplash.com/photos/sEugLrhlUQ0

Viele TUHH-Projekte werden mit externen Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeitern bzw. in Kooperation mit anderen Unternehmen und Einrichtungen durchgeführt, mit denen eine regelmäßige Real-Time-Kommunikation zum Austausch von Informationen erforderlich ist. Damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TUHH Zeit und Reisekosten sparen können, bietet das Rechenzentrum der TUHH die Möglichkeit Video-/Webkonferenzen über den DFN Verein einzurichten.

Es werden zur Zeit zwei technisch unterschiedliche Lösungen angeboten: "Adobe Connect" und DFNconf:

1. Der Webkonferenzdienst über Adobe Connect läuft direkt im Web-Browser, benötigt ein Adobe-Flash-Plugin und eignet sich für Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen.

2. DFNconf funktioniert direkt ohne Plugin im Browser oder als Smartphone-App und stellt eine kombinierte Video-, Web- und Telefonkonferenzlösung dar und eignet sich für Veranstaltungen mit bis zu 23 Teilnehmern.

Für das Einrichten einer Konferenz ist in beiden Lösungen die Anmeldung mit Ihrer TUHH Kennung über DFN-AAI erforderlich.