WLAN Umstellung des eduroam Netzwerks

Grund für die Umstellung ist das Ablaufdatum des alten 'Deutsche Telekom Root CA 2' Wurzelzertifikats. Dafür stellen wir jetzt um auf das Nachfolger 'T-TeleSec GlobalRoot Class 2' Wurzelzertifikat. Dies geschieht in einer weichen Migration über die anonyme Identität. Wir nutzen die nötige Umstellung des weiteren auch um der Namensänderung der TUHH Rechnung zu tragen.

Alt vs. Neu

  Alt: Neu:
CA-Zertifikat: Deutsche Telekom Root CA 2 T-TeleSec GlobalRoot Class 2
Common Name (CN) des Zertifikats: radius1.rz.tu-harburg.de
radius2.rz.tu-harburg.de
radius-wlan.rz.tuhh.de
vertrauenswürdige Domain: rz.tu-harburg.de rz.tuhh.de
Anonyme Identität / äußere Identität: anonymous@tu-harburg.de anonymous@tuhh.de

Im Falle einer alten Konfiguration auf einem Ihrer (aktuell genutzten) Geräte erhalten Sie eine e-Mail vom Rechenzentrum, sodass Sie die Abschaltung nicht kalt überrascht. Handeln Sie in diesem Fall am besten sofort und passen Sie Ihre eduroam Konfiguration an (s. obere Tabelle) oder überschreiben Sie sie. Bei Nichthandeln kann es in Zukunft zu Verbindungsproblemen kommen.

eduroam CAT (Configuration Assistant Tool)

Für die automatische Einrichtung empfehlen wir das eduroam Configuration Assistant Tool (im Folgenden 'eduroam CAT'), unter https://cat.eduroam.org/?idp=5234&profile=5268 .

Diese Seite ist frei im Internet verfügbar und an der TUHH aus dem WLAN Netzwerk 'VPN/WEB' erreichbar.
Rufen Sie diese Seite dann bitte direkt über die Adresszeile Ihres Systembrowsers und nicht getunnelt im automatisch aufgehenden WebVPN auf, wenn Sie das TUHH Netzwerk verwenden. Achten Sie auf das https://, im 'VPN/WEB' Netwerk erfolgt keine automatische Weiterleitung von http auf https.

Die Anleitungen sind an der TUHH über das 'VPN/WEB' und das 'WebVPN', oder an den Computer Pools erreichbar. Zusätzlich sind diese auf den TUHH WLAN Seiten einsehbar und zum Nachahmen mit dem eigenen Gerät gemacht.

Migrationsaufgaben

  • Windows: Entfernen Sie die alte 'eduroam' Konfiguration in den WLAN Einstellungen, indem Sie auf "Nicht speichern" klicken unter "Bekannte Netzwerke verwalten". Laden Sie das eduroam CAT neu herunter und führen Sie es aus, um eduroam mit den neuen Einstellungen anzulegen.
  • Windows 7: Wenn der SecureW2 einmal installiert war deinstallieren Sie diesen bitte zuerst, sehen Sie sich dazu unsere SecureW2 Deinstallation an.
    Verwenden Sie dann bitte auch das eduroam CAT zur Installation.
  • Android: Halten Sie an der TUHH in den WLAN Einstellungen Ihres Gerätes 'eduroam' lange gedrückt und bearbeiten Sie das Netzwerk an den oben in der Tabelle aufgeführten Stellen. Beim Zertifikat verwenden Sie entweder die vorhandenen Systemzertifikate oder Sie laden zuvor mit folgendem Link das neue T-TeleSec GlobalRoot Class 2-Zertifikat auf Ihr Android-Gerät herunter. Dies kann insbesondere bei etwas älteren Geräten notwendig sein. Bitte achten Sie darauf, es als WLAN- und nicht als VPN-Zertifikat zu speichern.
    Sollten Sie die eduroam CAT app unter Android verweden wollen, muss auf den Google Play Store zugegriffen werden, welcher aber nicht aus dem 'VPN/WEB' erreichbar ist. Gehen Sie diesen Weg zuhause oder über eine mobile Datenverbindung. Des Weiteren muss das eduroam Profil zuvor entfernt werden, wenn das eduroam CAT benutzt wird.
  • iOS & MacOS: Entfernen Sie alle alten 'eduroam' Profile, damit es zu keinen Konflikten kommt. Laden Sie danach einmal das neue Profil herunter und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
    eduroam CAT ⇒ eduroam
    RZT iOS ⇒ eduroam, VPN, E-Mail und 'Alles in einem' TUHH Profil
    RZT Mac OS ⇒ eduroam, VPN, E-Mail und 'Alles in einem' TUHH Profil
  • Linux: Bearbeiten Sie 'eduroam' in den Netzwerkeinstellungen an den oben aufgeführten Stellen. Das neue Zertifikat liegt ggf. schon unter '/etc/ssl/certs/T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.pem' oder kann alternativ hier (T-TeleSec GlobalRoot Class 2) heruntergeladen werden.

Hier geht es zur ausführlichen Anleitung für die Einrichtung von Grund auf.

  • Windows
  • Apple
  • Android
  • Linux
  • eduroam Configuration Assistant Tool
Alternativ zu den Anleitungen auf diesen Seiten steht Ihnen das zur Verfügung.

Hilfe

Bei Problemen versuchen Sie bitte folgendes:

  1. Entfernen Sie 'eduroam' richten Sie es nach der entsprechenden Anleitung neu ein.
  2. Beachten Sie die Hinweise am Ende der Anleitung des jeweiligen Systems.
  3. Befolgen Sie gezielt die Fehlersuche.
  4. Besuchen Sie (das USC) und / oder die WLAN-Beratung persönlich mit dem betroffenen Gerät oder wenn es nicht anders möglich ist, senden Sie eine E-Mail an 'servicedesk@tuhh.de'. Wir helfen weiter!
    Die Zeiten für eine persönliche Beratungen finden Sie auf den Webseiten des Rechenzentrums am Ende jeder WLAN und VPN Webseite.

Fragen/Support

Bitte stellen Sie sicher, dass sich Ihr Gerät auf dem neuesten Stand befindet, Sie nicht mehr als ein Antiviren Programm verwenden und keine "Unblocker" installiert sind.
(Unblocker sind Programme, die Inhalte freischalten, die in einem Land gesperrt sind, aber in anderen nicht.)

Bei Fragen oder Problemen schauen Sie bitte zuerst auf unsere Hilfeseiten. (Hier klicken für VPN Hilfe)
Für Fragen, Anregungen, Erfahrungsberichte oder mit weitergehenden Problemen wenden Sie sich bitte an unser User Service Center (Helpdesk).

Die WLAN-Beratung findet statt bei Niklas Krüger und Lukas Borutta in E2.047 (SBC 3)

  • Freitag 12.07. 11:30 - 13:00 Uhr
  • Montag 22.07. 09:45 - 11:15 Uhr
  • Dienstag 23.07. 09:45 - 11:15 Uhr
  • Mittwoch 24.07. 09:45 - 11:15 Uhr
  • Donnerstag 25.07. 09:45 - 11:15 Uhr
  • Freitag 26.07. 09:45 - 11:15 Uhr
Weitere Termine folgen in Kürze.