Christian Tewinkel, M.Sc.

AdresseTechnische Universität Hamburg
Institut für Systemverfahrenstechnik
Am Schwarzenberg-Campus 4 (C)
21073 Hamburg
BüroC 1.003
E-MailChristian Tewinkel
Telefon++49 (0)40 42878-3241

Kurzbiographie

Nach Abschluss des Bachelor-Studiums der Bioverfahrenstechnik (von 2011 bis 2015) absolvierte Christian Tewinkel das vertiefende M.Sc. Studium der Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Hamburg. Dieses schloss er Anfang 2018 mit seiner Masterarbeit "Modellbasierte Analyse des Einflusses thermophysikalischer Stoffeigenschaften auf die energieminimale Auslegung integrierter Reaktions- und Rektifikationsprozesse" ab.
Seit Juli 2018 arbeitet Herr Tewinkel als externer Doktorand am Institut für Systemverfahrenstechnik. Sein Interesse liegt insbesondere in den Fachbereichen der thermischen Trenntechnik, der Prozess- und Anlagentechnik und der Aufreinigung von Prozessabwässern.

Forschungsgebiet

In seiner Forschung beschäftigt sich Herr Tewinkel mit der Entwicklung eines effizienten Prozesses für die biologische Aufreinigung von stark organisch belasteten Industrieabwässern. Im Zuge der primär experimentell-basierten Prozessentwicklung werden der oberflächen- und zeitspezifische Umsatz gelöster organischer Verbindungen maximiert und das untersuchte Biofilmverfahren vom Labor- bis in den Pilotmaßstab hochskaliert. Für die parallele, theoretische Betrachtung der Betreibbarkeit und Prozessstabilität modelliert Herr Tewinkel das Prozessverhalten und validiert die Untersuchungsergebnisse experimentell.