RSS-Feed

Aufbau der Konstruktionslehre (KL)

Das Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik übernimmt die Gesamtkoordination der Konstruktionslehre (KL), die gemeinsam mit Dozenten aus den Instituten für Modellierung und Berechnung (MUB), Flugzeugproduktionstechnik (IFPT), Produktionsmanagement und -technik (IPMT), Konstruktion und Festigkeit von Schiffen sowie Laser- und Anlagensystemtechnik (iLAS) angeboten werden.

Die Konstruktionslehre gliedert sich zukünftig in vier Module: 

Studierende des Maschinenbaus hören alle Module als Pflichtveranstaltung. In den Studiengängen Allgemeine Ingenieurwissenschaften (AIW) / General Engineering Science (GES), Schiffbau, Mechatronik, Energie- und Umwelttechnik, Logistik und Mobilität  sowie Technomathematik müssen bzw. können jeweils nur einige der Module gemäß der jeweiligen Studienpläne (siehe TUHH-Homepage) belegt werden.  

Die Umstellung auf das neue Modulsystem der KL beginnt mit dem Jahrgang des Wintersemesters 2014/2015 und wird schrittweise durchgeführt. Details dazu finden Sie unten

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten zu den jeweiligen Modulen, auf den Webseiten der beteiligten Institute sowie insbesondere über die semesterbezogene Veranstaltungssuche auf der Lernplattform Stud.IP.

Umstellung ab WiSe 2014/2015

Die TUHH hat für die Studienanfänger ab WiSe 14/15 eine völlig neue Modulstruktur aller Bachelorstudiengänge eingeführt. In diesem Zuge wurden in der KL ebenfalls neue Module gebildet. Diese neue Modulstruktur wird nun schrittweise mit dem Fortschreiten der Studienanfänger (WiSe 14/15) in höhere Semester implementiert. Die alten Module werden planmäßig auslaufen und die zugehörigen Lehrveranstaltungen jeweils letztmalig für Studierende des Studienanfängerjahrgang 13/14, die die Veranstaltung zum im Studienplan MB angegebebn Zeitpunkt belegen, angeboten.

Tabelle 1 gibt einen Überblick über das erstmalige Angebot der neuen Module bzw. Lehrveranstaltungen der Konstruktionslehre. Tabelle 2 zeigt, wann die alten auslaufenden Lehrveranstaltungen und Prüfungen letztmalig angeboten werden. Gleichzeitig gibt sie unverbindlich an, welche neuen Prüfungen und Lehrveranstaltungen die alten zukünftig ersetzen werden. Für Studierende alter Prüfungsordnungen, die außerplanmäßig noch einen alte Veranstaltung / Prüfung belegen müssen, obwohl diese nicht mehr angeboten wird, stellt die TUHH eine Äquivalenzliste bereit. Studierende älterer Studienordnungen, die planmäßig studieren, sollten nicht betroffen sein.

Fragen zur Umstellung können im Forum der verlinkten Stud.IP-Veranstaltung gestellt werden.

 

Tabelle 1: Erstmaliges Angebot der neuen Module, Lehrveranstaltungen und Prüfungen 

Neue ModulNeue Lehrveranstaltung/PrüfungErstmaliges
Angebot
Grundlagen der KLGrundlagen der KL (Vorlesung und Übung)SoSe 15
Modulprüfung Grundlagen der KLSoSe 15
KL Gestalten



Gestalten von Bauteilen und 3D-CADWiSe 15/16
Konstruktionsprojekt I
(verantwortlich ist Prof. Schüppstuhl, IFPT)
WiSe 15/16
Konstruktionsprojekt II
(verantwortlich ist Prof. Hintze, IPMT)
SoSe 16
Teamprojekt KonstruktionsmethodikSoSe 16
Modulprüfung KL GestaltenSoSe 16
Vertiefte KL

Vertiefte KL I (Vorlesung und Übung)WiSe 15/16
Vertiefte KL II (Vorlesung und Übung)SoSe 16
Modulprüfung Vertiefte KLSoSe 16
Großes
Konstruktionsprojekt
Großes KonstruktionsprojektWiSe 16/17
Modulprüfung Großes KonstruktionsprojektWiSe 16/17

Tabelle 2: Endzeitpunkte der alten Lehrveranstaltungen und Prüfungen sowie Äquivalenzen*

Alte Lehrveranstaltung/PrüfungZeitpunkt des
letzten Angebots
wird ersetzt durch*
KL IWiSe 13/14Modul Grundlagen der KL
KL IISoSe 14
Konstruktionsprojekt I 
(verantwortlich ist Prof. Schüppstuhl, IFPT)
SoSe 15Konstruktionsprojekt I im Modul KL Gestalten
(Semesterwechsel, verantwortlich ist Prof. Schüppstuhl, IFPT) 
Prüfung KL I/II Fragen und BerechnungenWiSe 14/15Modulprüfung Grundlagen der KL
Prüfung Konstruktionsklausur Gestalten
(verantwortlich ist Prof. Schüppstuhl, IFPT)
WiSe 15/16Teilaufgabe der Modulprüfung KL Gestalten
(verantwortlich ist Prof. Schüppstuhl, IFPT)
KL IIIWiSe 14/15Modul Vertiefte KL
KL IVSoSe 15
Konstruktionsprojekt II
(verantwortlich ist Prof. Hintze, IPMT)
WiSe 15/16
Konstruktionsprojekt II im Modul KL Gestalten
(Semesterwechsel verantwortlich ist Prof. Hintze, IPMT)
Konstruktionsprojekt III/IVSoSe 15
(Beginn des Projekts)
Modul Großes Konstruktionsprojekt
Prüfung KL III/IV Fragen und BerechnungenWiSe 15/16Modulprüfung Vertiefte KL
Prüfung Konstruktionsklausur: Maschinenelemente
(verantwortlich ist Prof. Hintze, IPMT)
-siehe Hinweise des IPMT (Die Klausur wird nach alter Prüfungsordnung weiterhin angeboten)
Prüfung Konstruktionsklausur: GetriebeSoSe 16Modulprüfung Großes Konstruktionsprojekt

*Die Tabelle enthält eine unverbindliche Zusammenstellung der Äquivalenzen nach Auslaufen der alten Prüfungen. Rechtsverbindliche Angaben sind in der aktuellen Äquivalenzliste  des Studiendekanats Maschinenbau zu finden.