RSS-Feed

Modul-
Fachsemester2 (Sommersemester)   
ECTS-Punkte-
SWS Vorlesung-
SWS Tutorium  min. 5 zweistündige Blockveranstaltungen

LearnING 2013 Flyer

LearnING 2013 Plakat

Dozent Dieter Krause, Gregor Beckmann

Ziel der Lehrveranstaltung
LearnING ist ein Tutorium  zur lernmethodischen Prüfungsvorbereitung inklusive einer Lerngruppenbörse. Mithilfe von LearnING sollen Studierende des Maschinen- bzw. Schiffbaus, die im ersten Semester Schwierigkeiten hatten die Klausuren zu bestehen, beim Wiederholen Ihrer Prüfungen unterstützt werden. Vermittelt wird ein strukturiertes, methodisches Vorgehen zur Prüfungsvorbereitung. Tutoren betreuen die Studierenden im Prüfungszeitraum des zweiten Semesters und geben die benötigte methodische Hilfestellung. Ziel ist es dabei, dass die Studierenden durch diese zusätzliche Betreuung zum einen die Hürde der Wiederholungsprüfung bewältigen, aber vor allem die nötigen lernmethodischen Fähigkeiten erwerben, um zukünftig erfolgreicher t zu studieren. Desweiteren soll die Vernetzung der Studierenden untereinander gefördert werden. 

Inhaltsübersicht 
Das derzeitige Konzept sieht ein dreigliedriges Vorgehen vor.

  1. Lerngruppenbörse
  2. Allgemeine, lernmethodische Tutorien
  3. Fachbezogene, lernmethodische Tutorien und betreutes Lernen

Die Lerngruppenbörse soll alle Studierende des zweiten Semesters unterstützen, Kommilitonen zu finden, die ähnliche Lernschwerpunkte haben. Für Studierende, die im ersten Semester mehrere Klausuren nicht bestanden haben, schließen sich Tutorien an. Im allgemeinen, lernmethodischen Teil werden Schwierigkeiten der Studierenden im letzten Prüfungszeitraum analysiert, eine Zeitplanung für den Prüfungszeitraum erarbeitet und Lern-und Zeitmanagementstrategien vermittelt. Im zweiten Teil werden fachbezogene, lernmethodische Tutorien und betreutes Lernen angeboten. Die Studierenden sollen mithilfe der Tutoren erlernen, sich systematisch auf die jeweilige Fachprüfung vorzubereiten. Dabei geht es nicht darum, dass die Tutoren fachliche Inhalte präsentieren (wie z.B. Übungsaufgaben vorrechnen). Stattdessen sollen die Studierenden selbstständig unter Anleitung der Tutoren Lernmethoden erarbeiten. Hierzu zählt beispielsweise die gemeinsame Ausarbeitung einer inhaltlichen Gliederung des Prüfungsstoffes und die Vorstellung sowie Diskussion angepasster Vorbereitungs- und Prüfungsbearbeitungsstrategien. Weiterhin ist es Ziel, den Studierenden eine regelmäßige Plattform zu bieten (betreutes Lernen), um sich gegenseitig zu unterstützen und inhaltliche Fragen zu beantworten. Ziel ist es, die Betreuung durch die Tutoren schrittweise zu reduzieren, sodass die Studierenden am Ende der Tutorien befähigt sind, die erlernten Techniken selbstständig zur weiteren Prüfungsvorbereitung zu nutzen.

Zielgruppe
Zweitsemesterstudierende des Maschinen- oder Schiffbaus, die im ersten Semester mehrere Prüfungen nicht bestanden haben. Übrige freie Plätze werden an interessierte Studierende dieser Studiengänge vergeben, die eine Prüfung nicht bestanden haben.

Termine

30. Mai 2013Lerngruppenbörse (Anmeldung im Stud.IP)
03. - 14. Juni 2013     Allgemeines lernmethodisches Tutorium
Im Prüfungszeitraum Lernmethodische, fachbezogene Tutorien

Erforderliche Anmeldung
Lerngruppenbörse und Tutorien erfordern eine vorherige Anmeldung. Diese ist im StudIP möglich, siehe Veranstaltung „LearnING“

Aktuelle Informationen finden Sie im Stud.IP.