RSS-Feed

Industrieworkshop "Erfahrungsaustausch Produktstrukturierung"

Der Workshop richtet sich an produzierende Industrieunternehmen, die der Herausforderung der wachsenden Vielfalt von Produktprogrammen durch gezielte Produktstrukturierung entgegentreten wollen. Ziel ist der intensive Erfahrungsaustausch. Dem Einbringen von eigenen Praxiserfahrungen und der Diskussion kommt dabei ein hoher Stellenwert zu. Die Diskussionen werden durch das Institut PKT moderiert.

Im Vorfeld wird eine Befragung der Teilnehmer durchgeführt, aus der ein objektivierter Vergleich der bestehenden Entwicklungs- und Produktstrukturierungspraxis der Teilnehmer abgeleitet und vorgestellt wird. In der anschließenden Diskussion werden von den Teilnehmern Erfolgsfaktoren für die Produktstrukturierungspraxis erarbeitet und diskutiert. Damit ein intensiver und vertrauensvoller Austausch stattfinden kann, wird der Teilnehmerkreis aus unterschiedlichen, nicht direkt konkurrierenden Branchen ausgewählt.

Rückblick - Erfahrungsaustausch im Februar 2018

 

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Verbundprojektes ProRobuSt fand am 06. Februar 2018 ein Erfahrungsaustausch zum Thema der Modularisierung an der TUHH statt. Den über 60 Teilnehmern aus der Industrie wurden dabei direkte Einblicke in die Vorgehensweisen und Ergebnisse des Projektes gewährt und in einem interaktiven World-Cafe mit dem PKT sowie den Verbundpartnern Mankenberg (Armaturen), ERLAS (Laserbearbeitungsanlagen), Lutz Aufzüge (Aufzüge) und Odego (Variantenmanagement-Software) der Austausch mit den Unternehmen ermöglicht. Komplettiert wurde das Projekt-Quintett durch einen Beitrag der Unternehmensberatung ScMI (Szenario-Management) sowie einer Keynote durch Herrn Dr. Bahram Hamraz und Herrn Dr. Christoph Fuchs von Siemens Consulting zum Thema der Marktdisruption und Modularisierung.

Besonderer Dank geht zudem an die Herren Dr. Armin Bossemeyer (Verbandsvertreter Nordmetall und VDI Bezirksverein Hamburg) und Dr. Jörg Mutschler (Verbandsvertreter VDMA Nord), welche die Veranstaltung mit einer Zuwendung unterstützt haben. Der Erfahrungsaustausch zur Komplexitätsbeherrschung bildet den Auftakt zu weiteren Veranstaltungen, in denen den Teilnehmern eine Plattform zum Vernetzen und Austauschen von diversen Themen zur Modularisierung geboten werden soll.

Rückblick - Workshop im Februar 2014

Am 5. Februar fand zum ersten Mal der Workshop Erfahrungsaustausch Produktstrukturierung. am Institut statt. Es haben Vertreter von sieben Unternehmen aus den Bereichen Luftfahrt, Automotive, mobilen Arbeitsmaschinen sowie Anlagenbau teilgenommen. Es wurden Grundlagen der Produktstrukturierung sowie der aktuelle Status Quo bei den Teilnehmern auf Basis einer vorherigen Unternehmensbefragung vorgestellt. Die Teilnehmer konnten sich im Rahmen von mehreren moderierten Gruppenarbeiten zu ihren Erfahrungen ausgetauscht.