RSS-Feed

13. Jungheinrich Preisverleihung

Bachelor-Studierende mit herausragenden Leistungen in der konstruktiven Grundausbildung und dem Teamprojekt Konstruktionsmethodik haben auch in diesem Jahr durch die Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung einen Preis erhalten.

Den ersten Preis in der Kategorie der konstruktiven Grundausbildung erhielten Tom-Luca Schrage und Niklas Thordsen. Dieser Preis war mit 1.300 Euro dotiert. Den zweiten Preis haben Mert Ibrahim Aydin, Luka Bornemann und Mattis Molinski mit jeweils 700 Euro erhalten. Professor Krause hat kurz die wichtigsten Bestandteile der konstruktiven Grundausbildung erläutert und gemeinsam mit Herrn Heyn den Preisträgern gratuliert.

Den Teampreis in Höhe von je 500 Euro erhielten Kanzy Abdalla, Benjamin Bartsch, Lena Beier, Sabrina Thiessen und Franziska Zieske.

Die Preisverleihung wurde in diesem Jahr von Professor Dieter Krause und Herrn Heyn von der Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung im Audimax II eröffnet. Herr Mathias Warncke hat einen Einblick in sein Arbeitsumfeld bei der Jungheinrich AG im Bereich Entwicklung gegeben und seine Erfahrungen mit den Studierenden geteilt. Die Teampreisträger des Teamprojekts Konstruktionsmethodik aus dem Jahr 2018 haben ihre Aufgabe vorgestellt und sowohl die Teampreisträger als auch die Einzelpreisträger erhielten feierlich ihre Urkunden.

Im Anschluss an die Preisübergabe konnten die Preisträger und weitere eingeladene Gäste im Prüffeld des PKTs mit den Vertretern der Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung und der Jungheinrich AG, sowie dem Dozententeam der Konstruktionslehre grillen und ihren Erfolg feiern.


Fotocredits: TUHH/C. Bittcher