RSS-Feed

Komplexitätsbeherrschung für den agilen Mittelstand

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Verbundprojektes ProRobuSt fand am 06. Februar 2018 ein Erfahrungsaustausch zum Thema der Modularisierung an der TUHH statt. Den über 60 Teilnehmern aus der Industrie wurden dabei direkte Einblicke in die Vorgehensweisen und Ergebnisse des Projektes gewährt und in einem interaktiven World-Cafe mit dem PKT sowie den Verbundpartnern Mankenberg (Armaturen), ERLAS (Laserbearbeitungsanlagen), Lutz Aufzüge (Aufzüge) und Odego (Variantenmanagement-Software) der Austausch mit den Unternehmen ermöglicht. Komplettiert wurde das Projekt-Quintett durch einen Beitrag der Unternehmensberatung ScMI (Szenario-Management) sowie einer Keynote durch Herrn Dr. Bahram Hamraz und Herrn Dr. Christoph Fuchs von Siemens Consulting zum Thema der Marktdisruption und Modularisierung.

Besonderer Dank geht zudem an Dr. Armin Bossemeyer (Verbandsvertreter Nordmetall und VDI Bezirksverein Hamburg) und Dr. Jörg Mutschler (Verbandsvertreter VDMA Nord), welche die Veranstaltung mit einer Zuwendung unterstützt haben. Der 1. Erfahrungsaustausch zur Komplexitätsbeherrschung bildet den Auftakt zu weiteren Veranstaltungen, in denen den Teilnehmern eine Plattform zum Vernetzen und Austauschen von diversen Themen zur Modularisierung geboten werden soll. Nächstes Treffen ist im Herbst 2018 geplant.