RSS-Feed

Vortrag beim 3. fmthh-Symposium

Am Mittwoch, den 25. Februar 2017 fand am UKE das 4. fmthh-Symposium statt. Das Vorgängerprojekt des Verbundprojekts ELBE-NTM zur Entwicklung von Tierversuchsalternativen wurde vom Forschungszentrum Medizintechnik Hamburg (fmthh) gefördert: ALSTER - Aneurysm Like Synthetic Bodies for Testing Endovascular Devices in 3D Reality. 

Johanna Spallek (PKT) und Dr. med. Jan-Hendrik Buhk (UKE) haben unter dem Titel "Development and Evaluation of a Patient-Based Neurointerventional Training Model" die aktuellen Forschungsergebnisse des ELBE-NTM Projekts mit Rückblick auf die Projektergebnisse von ALSTER vorgestellt.