RSS-Feed

Zwischenpräsentation Projekt FlexGalley

Am 8.3. wurden die Zwischenergebnisse des Projektes FlexGalley der Geschäftsleitung des Kooperationspartners Mühlenberg Interiors vorgestellt. Das Projekt startete in 10/2008 und läuft bis 03/2012. Highlight des Treffens war die Präsentation des neuen, zum Patent angemeldeten "Upper Attachment", einer flexiblen Befestigungsvorrichtung für Großkomponenten der Flugzeuginnenausstattung.

Ziel des Projekts ist die Entwicklung modularer Konzepte für Flugzeug-Bordkuchen, die zur einfachen Konfigurierbarkeit entsprechend den individuellen Kundenwünschen verschiedene Komponentenmodule bereitstellen. Durch den modularen Aufbau soll die hohe Varianz, welche den Kunden angeboten wird, intern auf die Verwendung weniger und standardisierter Module begrenzt werden. Neben der Modulkonfigurierbarkeit der Bordkuchen ist dabei auch eine flexible Positionierbarkeit innerhalb der Flugzeugkabine Projektinhalt, um die Umrüstzeiten für die Airlines zu verkürzen bzw. eine einfache Umrüstung zu ermöglichen.

Das Projekt wurde in 2010 um ein weiterführendes Teilprojekt erweitert, um den Modulansatz auch produktfamilienübergreifend anzuwenden. Der bisherige Fokus des Projekts, der nur auf den Bordkuchen lag, soll auf weitere Produktreihen der Firma Muhlenberg erweitert werden. Weiterhin soll eine Verbesserung der Test- und Analyseverfahren entwickelt werden. Hierbei soll sowohl das numerische als auch das experimentelle Vorgehen weiter verbessert werden. So können einerseits aussagefähige dynamische mechanische Komponententests durchgeführt werden, andererseits aber auch Prüfumfange durch rein numerische Analysen ersetzt werden.

Projektträger
Behörde für Wirtschaft und Arbeit Hamburg (BWA)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kooperationspartner
Mühlenberg Interiors GmbH & Co. KG