[65658]
Title: Subpixelgenaue Positionsbestimmung in Magnetic-Particle-Imaging Bildverarbeitung für die Medizin 2016 - Algorithmen - Systeme - Anwendungen
Written by: M. Hofmann, K. Bizon, A. Schlaefer T. Knopp
in: Bildverarbeitung für die Medizin 2016, Algorithmen – Systeme – Anwendungen March 2016
Volume: Number:
on pages: 20--25
Chapter:
Editor:
Publisher:
Series: Informatik aktuell
Address:
Edition:
ISBN:
how published:
Organization:
School:
Institution:
Type:
DOI: 10.1007/978-3-662-49465-3_6
URL: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-662-49465-3_6
ARXIVID:
PMID:

[doi] [www] [BibTex]

Note:

Abstract: Das tomographische Bildgebungsverfahren Magnetic- Particle-Imaging (MPI) bietet eine hohe zeitliche Auflösung im unteren Millisekundenbereich. Für die Navigation von markierten Kathetern ist die Ortsauflösung jedoch zu gering. In dieser Arbeit wird gezeigt, dass eine submillimetergenaue Positionsbestimmung möglich ist, obwohl die aufgenommenen Daten eine niedrigere Auflösung aufweisen. Hierzu werden die niedrig aufgelösten MPI-Daten aufbereitet und die Position einer Probe über den Schwerpunkt der Grauwerte bestimmt. Anhand von Messdaten werden statistische Fehler und systematische Abweichungen der Methode abgeschätzt