Keine Mitarbeiterdetailinformation.


Lebenslauf «

Geboren: 6. Februar 1948 in Bremen
Ausbildung: Schulausbildung bis zum Abitur in Bremen
Gymnasium am Waller-Ring
Bundeswehr 2 Jahre
SS 1969 bis WS 1975 Studium der Physik an der Universität Hamburg
Diplom am 1.Institut für Experimentalphysik
Elastische Streuung von negativen Wasserstoffionen an Edelgasen, ein Experiment mit zwei Massenspektrometern
Februar 1976 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr Hamburg, Messtechnik
Dissertation mit dem Thema: "Ein mobiles Massenspektrometersystem zur Erfassung umweltbelastender Schadstoffe"
September 1981 Entwicklungsleiter für Massenspektrometer, speziell mobiles Massenspektrometer MM1 für die Kampfstoffdetektion im Spürfahrzeug der Bundeswehr, Bruker-Franzen, Bremen
Januar 1987 C3-Professor an der Technischen Universität Hamburg-Harburg
Institut für Messtechnik, Forschungsschwerpunkt 2: Systemtechnik
Studiendekanat: Elektrotechnik
Spezialgebiet: Umweltmesstechnik, Prozessmeßtechnik
Vor-Ort-Analytik mit komplexen Analysesystemen:
Gas-Sensoren-Arrays, Fourier-Transform-lnfrarot Spektroskopie
Gaschromatographie-Massenspektrometrie

Forschung »

Veröffentlichungen »