Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg

Durch die voranschreitende Digitalisierung und den Trend hin zu Industrie 4.0 sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gezwungen, Maßnahmen zur Anpassung an die einhergehenden Veränderungen zu ergreifen und umzusetzen. Dabei fehlen den Unternehmen hinreichende Informationen, wie diese Umsetzung ablaufen soll. Ebenso fehlt es weithin an Umsetzungsprojekten, die als Good Practices mit Anschauungscharakter dienen.

Ziel dieses Projektes ist es, relevante Entwicklungen zu erkennen, die mittelständischen Unternehmen und das Handwerk über diese Entwicklungen zu informieren und passende Lösungsansätze zu präsentieren. Es wird die Digitalisierung im Wirtschaftscluster hinsichtlich der Kosten, des Nutzens sowie der Chancen und Risiken analysiert. Das Projekt soll die KMU bei der Einführung digitaler Technologien und Geschäftsmodellen unterstützen. Dabei sollen Good Practice Modelle als Demonstratoren dienen. Das notwendige Wissen wird durch Qualifizierungsangebote bereitgestellt. Zudem werden Beschäftigungseffekte, beeinflusst durch die Digitalisierung, analysiert.

Für die Verwirklichung dieser Ziele wurde das Projekt in die folgenden vier Arbeitspakete unterteilt:

             

Das Projekt wird sich dabei auf Hamburg konzentrieren, aber auch in die Metropolregion ausstrahlen.
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg ist eines von aktuell 14 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren. Diese sind Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, welche im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg richtet sich insbesondere an Unternehmen kleinerer und mittlerer Größe in der Metropolregion Hamburg und unterstützt diese auf ihrem Weg zur Digitalisierung von Prozessen und Produkten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Bereich Logistik. Konsortialführerin des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg und zentraler Ansprechpartner für Unternehmen ist die Handelskammer Hamburg Service GmbH. Weitere Projektpartner im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg sind: Die Technische Universität Hamburg, die Helmut-Schmidt-Universität, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften und die Handwerkskammer Hamburg. Für weitere Informationen steht die Projekt-Homepage zur Verfüfung(www.kompetenzzentrum-hamburg.digital/).

 

                         

                      

Anschrechpartner:

Kein Bild gefunden
Henning Schöpper
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon:
+49 40 42878 3770
E-Mail:
henning.schoepper(at)tuhh.de
Kein Bild gefunden
Florian Dörries
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon:
+49 40 42878 3769
E-Mail:
f.doerries(at)tuhh.de
Kein Bild gefunden
Sebastian Lodemann
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon:
+49 40 42878 4505
E-Mail:
sebastian.lodemann(at)tuhh.de