Björn Riecken

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

bjoern.riecken(at)tuhh.de

Tel: +49 (0)40 42878-4136

Raum: Campus K 3525

Björn Riecken ist seit August 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunststoffe und Verbundwerkstoffe der TUHH beschäftigt. Im Rahmen seiner Forschungstätigkeit befasst er sich mit der Analyse sowie der Modifikation und Beeinflussung des thermischen und mechanischen Eigenschaftsprofils von polymeren Matrixsystemen und Faserverbundstrukturen. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der thermischen Beständigkeit, der Entflammbarkeit, der Zähigkeit und den Verarbeitungseigenschaften.

In zwei internationalen Forschungsprojekten beschäftigt er sich zudem mit der Entwicklung von Verarbeitungsprozessen für die Herstellung von Faserverbundstrukturen für die Luftfahrt.

Björn Riecken studierte Energie- und Umwelttechnik an der TUHH. Seine Masterarbeit verfasste er am Institut für Kunststoffe und Verbundwerkstoffe zum Thema "Einfluss von Graphene Nanoplatelets auf die mechanischen Eigenschaften und das Ermüdungsverhalten von Faser-Kunststoff-Verbunden".

Projekte

Lehrveranstaltungen