Prof. Dr. Ulrich Förstner

Kontakt

Anschrift
Technische Universität Hamburg
Umwelttechnik und Energiewirtschaft
Eißendorfer Straße 40 (N)
21073 Hamburg
Büro
Gebäude N
Raum 1011
E-Mail
u.foerstner@tuhh.de

Lebenslauf:

Seit 2005 ("Projekte nach Entpflichtung")

  • Editor Book Series "Environmental Science" and "Environmental Engineering" (Springer, since 1992)

  • Editor-in-Chief Subject Area "Sediments", Journal of Soils and Sediments (Springer, 2006-2010)

  • Lehrbücher "Ingenieurgeochemie" (2. Auflage 2007) und "Umweltschutztechnik" (8. Auflage 2012)

  • Dioxin-Altlast im Spittelwasser - Maßnahmenkonzept 2010, Dokumentation 1993-2012

  • Chemical Monitoring Activity in Support of WFD Implementation: Sediment Monitoring (2006-2009)

  • HPA-Auftragsstudien "Risiken durch kontaminierte Feststoffe im Elbeeinzugsgebiet" (2005, 2008)

  

  • 1982-2005 Leiter des Arbeitsbereichs Umweltschutztechnik der Technischen Universität Hamburg-Harburg
  • 1974-1982 Univ.-Dozent / apl. Professor an der Fakultät für Geowissenschaften, Universität Heidelberg
  • 1971 Habilitation / Lehrbefugnis an der Fakultät für Geowissenschaften, Universität Heidelberg
  • 1970-1974 DFG-Projekt "Schadstoffe im Wasser", Institut für Sedimentforschung, Universität Heidelberg
  • 1968-1970 Lektor für Mineralogie, Petrographie und Lagerstättenlehre an der Universität Kabul, Afghanistan
  • 1967-1968 Wiss. Assistent, DFG-Projekt "Bodensee", Institut für Sedimentforschung, Universität Heidelberg
  • 1967 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Tübingen bei Professor Wolf Freiherr v. Engelhardt
  • 1960-1965 Studium der Geologie und Mineralogie in Tübingen und Wien. Abschluss: Diplom-Mineraloge

Ausgewählte Publikationen - Selected Publications

"Geochemistry of Sediments and Soils - Research and Publications 1967-2013":
Foerstner_Research_Thematic-Refs_1967-2013.pdf

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das Profil von Prof. Dr. Ulrich Förstner auf Researchgate: http://www.researchgate.net/profile/Ulrich_Foerstner/