Das Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft legt großen Wert auf seine Lehraktivitäten. Neben diversen Lehrveranstaltungen für Studierende der TUHH ist das Institut an nationalen und internationalen Bildungsprojekten beteiligt. Dazu gehören ein Austauschprogramm mit zwei jordanischen Universitäten, verschiedene Erasmus+ / DAAD Projekte sowie „integral“ ein Weiterbildungsprogramm für geflüchtete Ingenieure. Für weitere Informationen klicken Sie auf sie auf die Navigationsleiste.

Folgende Lehrveranstaltungen werden im laufenden Semester angeboten. Weitere Informationen erhalten Studierende bei Stud.IP, der E-Learning-Plattform der Hamburger Hochschulen. Dort stehen auch Vorlesungsunterlagen einzelner Veranstaltungen zur Verfügung.

Nachhaltigkeitsmanagement
Untertitel:
Modul: Elektrische Energie aus Solarstrahlung und Windkraft
DozentIn:
Dr. Anne Rödl
Veranstaltungstyp:
Vorlesung
Beschreibung:

Die Vorlesung „Nachhaltigkeitsmanagement“ gibt einenEinblick in die verschiedenen Aspekte und Dimensionen der Nachhaltigkeit. Dazuwerden zunächst wichtige Begriffe und Definitionen, wesentliche Ent¬wicklungender letzten Jahre sowie rechtliche Rahmenbedingungen erläutert. Danach werdendie verschiedenen Aspekte der Nachhaltigkeit im Einzelnen vorgestellt unddiskutiert. Als wesentlicher Bestandteil der Vorlesung, werden Konzepte zurUmsetzung des Themas Nachhaltigkeit in Unternehmen besprochen Zu beantwortendeKernfragen sind dabei u. a.:

  • Was ist „Nachhaltigkeit“?
  • Warum ist dieses Konzept für Unternehmen einwichtiges Thema?
  • Welche Chancen und Risiken wirtschaftlichenHandelns werden damit thematisiert bzw. sind damit verbunden?
  • Wie können die oft genannten drei Säulen derSäulen der Nachhaltigkeit - Ökonomie, Ökologie und Soziales - trotz ihrer z. T.gegenläufigen Tendenzen in die Unternehmensführung sinnvoll integriert undjeweils ein entsprechender Kompromiss gefunden werden?
  • Welche Konzepte bzw. Rahmenvorgaben für dieUmsetzung des Nachhaltigkeitsmanagements in Unternehmen gibt es?
  • Welche Nachhaltigkeits-Labels für Produkteund/oder für Unternehmen gibt es? Was ist ihnen gemeinsam und wo unterscheidensie sich?

Des Weiteren soll die Veranstaltung Einblicke in diekonkrete Umsetzung von Nachhaltig-keitsaspekten in der unternehmerischen Praxisbieten. Dafür werden externe Dozenten aus Unternehmen eingeladen, dieberichten, wie das Thema Nachhaltigkeit in ihre täglichen Abläufe integriertwird.

Im Rahmen einer eigenständigen Ausarbeitung sollen dieStudierenden die Umsetzung von Nachhaltigkeitsaspekten anhand kurzerFallstudien analysieren und diskutieren. Anhand der Beschäftigung und demVergleich von „Best Practice“ Beispielen sollen sie die Auswirkungen undTragweite von unternehmerischen Entscheidungen kennenlernen. Dabei solldeutlich werden, welche Risiken bzw. Chancen mit der Nichtbeachtung bzw.Beachtung von Nachhaltigkeitsaspekten verbunden sind.


Ort:
(Geb. N, Raum 0009): Di. 11:30 - 13:00 (11x), (online): Di. 11:30 - 13:00 (1x)
Semester:
SoSe 22
Zeiten:
Di. 11:30 - 13:00 (wöchentlich)
Erster Termin: Di., 12.04.2022 11:30 - 13:00, Ort: (Geb. N, Raum 0009)
Veranstaltungsnummer:
lv7_s22
Voraussetzungen:
<p>Modul: Thermodynamik I,</p><p>Modul: Thermodynamik II, </p><p>Modul: Grundlagen der Strömungsmechanik</p> <p><br /></p>
Leistungsnachweis:
Klausur
Bereichseinordnung:
Technische Universität Hamburg (TUHH)
ECTS-Kreditpunkte:
1
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Institut für Umwelttechnik u. Energiewirtschaft (V-9)
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 33
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 1