Regenerative Energien / Bioenergie

Vor dem Hintergrund der Energiewende steigt die Bedeutung der Erneuerbaren Energien in der Energieversorgung in Deutschland als auch global weiter an. Vordergründing ist dies im Stromsystem, wie z.B. durch Offshore Windenergieanlagen oder geothermische Anlagen, bemerkbar. Weiterhin erfolgt auch in der Wärmebereitstellung eine Erhöhung der regenerativen Energien durch Biomasseverbrennung in Kleinanlagen. Neben dem Strom- und Wärmesystem kommen heute außerdem im Transportsektor alternative Kraftstoffe zum Einsatz.

Windkraft, Schwerpunkt Offshore

Deutschland liegt – nach China und den U.S.A. – weltweit auf dem dritten Platz in der Nutzung der Windenergie und es gibt bei uns wie anderswo enormes Potential für den weiteren Ausbau der Windkraft an Land und auf See. Heute, gegen Ende 2016, sind in nur 20 Ländern der Erde mehr als 95% der weltweit installierten Kapazität installiert.[weiter lesen...]

Geothermie

Die Energiebereitstellung aus tiefer Geothermie ist vom Grundsatz her eine sehr vielversprechende Option, mit der klimaneutral und versorgungssicher – und damit unabhängig von der Tages- und Jahreszeit – Strom und/oder Wärme erzeugt werden kann. [weiter lesen ...]

Biomasseverbrennung in Kleinanlagen

Holz-Kleinfeuerungsanlagen zur Beheizung von Wohn- und Arbeitsräumen werden immer beliebter. Daher ist beispielsweise der Pelletmarkt so stark angewachsen, dass die kostengünstig verfügbaren Sägewerksrückstände langsam erschöpft sind und deshalb der Fokus zunehmend auf die Erschließung anderer Biomasseressourcen gelegt wird; dies gilt insbesondere für halmgutartige Biomassen. [weiter lesen..]

Alternative Kraftstoffe

Aktuelle Prognosen legen nahe, dass die globale Bevölkerung sowie der allgemeine Lebens-standard für einen Großteil der Menschheit in den kommenden Jahren deutlich zunehmen werden. Wenn dies zutrifft, wird auch der globale Kraftstoffverbrauch in ähnlichem Maße, oder, durch gesteigerten Wohlstand, überproportional ansteigen.[weiter lesen...]