Messen und Bewerten von technischen, ökonomischen und ökologischen Kenngrößen

Die Erzeugung vielfältiger Konsumprodukte sowie die Bereitstellung hochentwickelter Technologien in unserer modernen Gesellschaft erfordern einen erheblichen Einsatz natürlicher Ressourcen und führen zu einem steigenden Ausstoß von Schadstoffen sowie zu einer zunehmenden Menge an Abfallstoffen. In vielen Fällen kommt es dadurch zu ungewollten Auswirkungen auf die Umwelt, die wiederum einen Einfluss auf den Menschen und seine Gesundheit haben können. Konsumenten, Produzenten und Entscheidungsträger hinterfragen die mit der wirtschaftlichen Tätigkeit des Menschen verbundenen Umweltwirkungen. Nicht immer sind jedoch die komplexen Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung einfach zu erfassen, da sie sich über lange Zeiträume erstrecken oder räumlich weit auseinander liegen. Daraus ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an die Ermittlung und Bewertung von Umweltgefahren und deren konkreten Auswirkungen.

Für die Beurteilung innovativer Gewinnungs- und Nutzungsmöglichkeiten nachwachsender Rohstoffe sowie zukunftsweisender Energieversorgungssysteme auf Basis erneuerbarer Energien, werden am Institut verschiedene Mess- und Analyseverfahren sowie verschiedene Simulations- und Bewertungsmethoden angewendet.

Analytische Verfahren

Die Verbrennung von Holz in Kleinfeuerungsanlagen kann ein gesundheitliches Risiko bedeuten, wenn Feinstäube freigesetzt werden. Mit Hilfe der vorhandenen Geräte und neuer Analysemethoden ist es am Institut möglich, die Qualitätsmerkmale von Abluft zu messen und zu bewerten. So werden Feinstaubfraktionen und Gesamtstaubproben auf ihre chemischen Inhaltsstoffe, mineralogische Zusammensetzung und Morphologie untersucht. [weiter lesen...]

Simulationsverfahren 

Eine weitere, im Institut angewendete Analysemethode, ist die Simulation von Stoff- und Energieflüssen in Herstellungsprozessen, Anlagen, Gebäuden oder intelligenten Energieversorgungssystemen. Stoff- und Energiebilanzen dienen als Grundlage für die technische, ökonomische und ökologische Bewertung, mit deren Hilfe Steuerungsmaßnahmen und deren Wirkung analysiert werden können. [weiter lesen...]

Ökobilanzierung / Nachhaltigkeitsbewertung

Konsequenzen für die Atmosphäre durch menschliche Aktivitäten sowie deren Bedeutung für die Gesundheit von Menschen und Ökosystemen sind spätestens seit den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts sowohl Gegenstand der Forschung als auch öffentlicher Diskussionen. Um zwischen verschiedenen Produkten oder Dienstleistungen die bestmögliche Alternative mit den geringsten zusätzlichen Umweltbelastungen ermitteln zu können, ist es notwendig potentielle Umweltwirkungen zu identifizieren und deren Gefährlichkeit einzuschätzen. [weiter lesen...]