Biotechnologische Prozesse zur Rückgewinnung von Metallen

Für die Rückgewinnung von kritischen Metallen, u.a.seltene Erden haben sich die Forschungsaktivitäten vom Bergbau auf das Recycling fokussiert. Der Vorteil des Recyclings liegt insbesondere darin, dass die Ressource (z.B. EAGs) leicht zugänglich ist und über ein effizientes Verfahren die Umwelt zudem geschont werden kann. Bisher existieren verschiedene metallurgische Verfahren zur Gewinnung von Metallen wie pyrometallurgische Prozesse, hydrometallurgische und bio- / hydrometallurgische Prozesse (Biomining). Biomining hat sich seit den 70er-Jahren für die Metallgewinnung (Bioleaching) und die Metallrückgewinnung (Biosorption) als eines der Hauptfelder der der Biotechnologie etabliert. Die Vorteile der Verfahren basieren sowohl auf ökonomischen als auch auf ökologischen Aspekten. Zudem sind sie im Labormaßstab, aber auch in der masseorientieren Anwendungen, einsetzbar.

Kontakt