Microsoft Imagine an der TUHH

Aktuelles

04.10.16: Zum Semesterwechsel wurden alle Studierenden und Mitarbeiter Accounts deaktiviert.
Lizenzschlüssel die bis zum 04.10. nicht genutzt wurden, haben ihre Gültigkeit verloren!

Gleichzeitig wurde zum Semesetwechsel am 4. Oktober die Anmeldung am Micosoft Imagine Webstore auf Shibboleth Authentifizierung umgestellt, d.h. die bisherige Form der Registrierung entfällt!
Bei der Anmeldung am Microsoft Imagine Webstore wählen Sie die TU Hamburg-Harburg (TUHH) als Organisation, der Sie angehören, aus. Auf der Shibboleth Single Sign On Seite der TU identifizieren Sie sich mit Ihrem KERBEROS Account.

Weiter zum Microsoft Imagine Webstore

07.09.16: mit Wirkung zum 7. September 2016 wird das DreamSpark-Programm zu Microsoft Imagine. Dies bedeutet für Ihren ELMS-Webstore einen neuen Programmnamen, ein neues Logo und eine neue Optik.

25.11.13: DreamSpark Standard, das Nachfolgeprogramm von MSDNAA, beinhaltet kein Windows-Betriebsystem. Für ein Upgrade auf DreamSpark-Premium erfüllen wir nicht die Lizenzbedingungen.

Geänderte Nutzungsbedingungen für die DreamSpark Nutzung
Prüfen Sie vor der erneuten Registrierung , ob Sie tatsächlich zum Kreis der Berechtigten gehören!

16.01.12: Zitat Microsoft: AUS 2 MACH 1: Die Ausbildung von IT-Fachkräften und technologiebegeisterten Schülern und Studenten fördern - hierfür gab es bisher von Microsoft zwei Programme: DreamSpark und MSDN AA. Zukünftig gibt es ein gemeinsames Programm: DREAMSPARK

Weiter zum Microsoft Imagine Webstore

Hinweise und häufig gestellte Fragen (FAQs) zum DreamSpark-Programm

- Was ist DreamSpark?
- Was ist ELMS?
- Error Code: SDC00400
- Download auf den eigenen Rechner
- Download funktioniert nicht
- Download Manager lässt sich nicht installieren
- Kann keine Waren in den Warenkorb legen
- Software auf einen zweiten Rechnern installieren
- Windows muss erneut aktiviert werden
- Was sind ISO-Dateien und wie benutze ich sie?

- Ansprechpartner am Rechenzentrum

Download auf den eigenen Rechner

Der Download von Software ist grundsätzlich für die Computer-Pools im Rechenzentrum vorgesehen, um die Netzbelastung gering zu halten. In der Vergangenheit konnte im Notfall (Elbbrücken abgebrannt, Elbtunnel vollgelaufen ..) der eigene Windows PC für kleinere Downloads genutzt werden.

Für DVD ISOs ist dieses Verfahren nicht geeignet!!!! und führt zu folgendem Fehler:

Error Code: SDC00400
Unable to complete the download, which is typically caused by:

(a) an error in the configuration of the download package, usually due to a bad hosting location
(b) no Internet connection found
(c) Internet connection lost
(d) a firewall or proxy server between the client station and hosting location, or
(e) insufficient disk space to download.

Das MSDN-AA Programm erlaubt nur den Download aus dem TU Netz. Mit dem VPN-Client kann man zwar seinen privaten Rechner im TU-Netz anmelden(b), aber läuft diese Verbindung für Studenten dann über einen proxy server(d). Bei größeren Dateien verliert der Downloader dann die Synchronisation mit dem ELMS Server(c).

Download funktioniert nicht

Wenn man einen zusätzlichen Download angefordert hat, wieder über den Warenkorb gehen!

!!! Den Downloader in C:\Temp abspeichern und starten !!!

!!! Die ELMS Webseite erst nach dem Download verlassen !!!

Wenn der Download nach Anleitung in den Pool Räumen des RZ nicht mehr funktioniert melden Sie sich beim Microsoft Imagine Team der TU-HH !
Wenn der Download zu hause nicht funktioniert, kommen Sie in einen Windows-Pool im RZ.

Kann keine Waren in den Warenkorb legen

Seamonkey Problem Stand: 23.08.2011

... kann keine Waren in den Warenkorb legen, weil ich scheinbar keine Berechtigung dazu habe ... Die Gruppe "Studierende" und die Gruppe "Mitarbeiter" sind eine Untergruppe der Gruppe "Akademische Benutzer". Klick auf "Sind sie berechtigt" zeigt einen grüner Haken vor "Akademische Benutzer" und auch das Produkt hat einen grünen Haken. Bei Auswahl und Klick auf "In den Warenkorb" passiert nichts. Auch im Warenkorb ist kein Produkt vorhanden.

Alternativ Firefox wählen!

Software auf einem zweiten Rechner installieren

Wir haben nur noch die Möglichkeit einen ErsatzKey für Sie anzufordern. Der ursprüngliche Key wird dadurch wertlos. Wer noch irgendwo auf den Microsoft Imagine Seiten eine Aussage zur Mehrfachnutzung findet, schickt den Link bitte an Microsoft Imagine Team der TU-HH .

Was sind ISO-Dateien

Viele Produkte werden als ISO-9660-Dateien bereit gestellt. Eine ISO-Datei ist eine genaue Darstellung einer CD, einschließlich des Inhaltes und des logischen Formats. Der allgemeine Gebrauch einer ISO-Datei ist das Kopieren auf eine leere CD-R, um eine identische Kopie der ursprünglichen CD einschließlich Dateinamen und Datenträgerinformationen zu erhalten. ISO-Dateien können wie ZIP-Archive geöffnet und der Inhalt kopiert werden. ISO-Dateien können auch virtuell gemountet werden, um dann wie auf eine CD-ROM zuzugreifen.

Windows muss erneut aktiviert werden

Danke an Vincent für diesen Tip:
Wenn das automatischen Reparaturprogramm von Windows (XP?, 7, Vista)einen Wiederherstellungspunkt von vor der Aktivierung restauriert hat, erscheint nach der Anmeldung:
"Eine lizenzierte Komponente von Windows wurde geändert. Der Windows-Product-Key muss daher erneut eingegeben, und Windows muss erneut aktiviert werden" Darunter steht der Fehlercode 0xC004F014.
Man kann mit dem "MGADiag.exe" tool von Microsoft im Tab "Windows" einen Teil des Product Keys sehen. Wenn dort nicht der eigene Key steht, lag der Wiederherstellungspunkt vor der ersten Aktivierung.
Um die Anzahl der möglichen Aktivierungen nicht weiter zu reduzieren, kann man den Key auch ohne Aktivierung neu eingeben.
Mit dem Tool slmgr.vbs aus einer "elevated commando line" per slmgr.vbs /ipk SCHLUESSEL den Key setzen ohne eine Aktivierung anzustoßen. Nach dem Neustart steht doert wieder "Windows ist aktiviert" und MGADiag zeigt die richtige Nummer.

Ansprechpartner am Rechenzentrum

Wenn die Dokumentation gelesen ist und doch nicht weiter hilft, wenden Sie sich an das Microsoft Imagine Team der TU-HH