Videokonferenz an der TUHH

ein Service der TUHH Medientechnik (Zentrale Technische Dienste)

Die Medientechnik der TUHH bietet die Möglichkeit Videokonferenzanlagen (auch mobil) zu nutzen. Die Videokonferenzanlagen sind z.B. für eine Übertragung innerhalb des Campus oder weltweit einsetzbar. Das vorhandene Videokonferenzsystem verfügt über die internationalen Standards H.323 und H.321 und besitzt somit eine hohe Kompatibilität zu anderen Videokonferenzsystemen. Es wird ein Videosignal sowie ein Audiosignal gesendet und empfangen.

Für die Übertragung gibt es zwei unterschiedliche Varianten:

  • über ISDN Leitungen (64k bis max. 384k)
  • über LAN (bis max. 1024k)
Die Medientechnik verfügt über folgende Videokonferenzanlagen:
  • Audimax I (fest installiert): Sony PCS 1600P
  • mobil: Sony PCS 1600P

Planung

  • rechtzeitige Kontaktaufnahme mit der Medientechnik (eine Woche vor der Übertragung)
  • Benennung der Veranstaltungsorte inkl. den Ansprechpartnern vor Ort
  • Übertragungsvariante klären (ISDN oder LAN)
  • Probelauf mit eingesetzter Technik vorsehen

Kontakt Medientechnik Team

Herr Rosentreter (rosentreter@tu-harburg.de)
Tel.: 040-42878-2634