Forschungsprojekt:"AutoPro"


Forschungsbereich:Automation, Luftfahrt-MRO
Gefördert durch:Hamburgische Behörde für Wirtschaft, 
Verkehr und Innovation (LuFo HH)
In Zusammenarbeit mit:Lufthansa Technik
Beginn des Projekts:März 2014
Ende des Projekts:August 2016


Beschreibung:

Für die automatisierte Durchführung von MRO-Aufgaben am Flugzeug ist die automatische Erfassung von Positionen am Flugzeug eine Grundvoraussetzung. Hauptziel des Projektes AutoPro 1 war die Entwicklung eines Positionsbestimmungssystems, welches automatisierten Systemen,wie mobilen Robotern,die benötigten Ortsinformationen bereitstellt und diese somit zur automatisierten Durchführung ihrer Aufgaben am Flugzeug,wie z.B. Inspektionen, befähigt.

Zu den Herausforderungen bei der Positionsbestimmung am Flugzeug zählen die großen Abmessungen, die komplexe Form sowie die zustandsabhängige Verformung von Flugzeugen. Durch die Entwicklung eines mehrstufigen Verfahrens, das eine globale Groblokalisierung mit einer Feinlokalisierung kombiniert, welche sich lokal zu Flugzeugstrukturelementen referenziert, wurden diese Herausforderungen bewältigt und ein effizientes und präzises Positionsbestimmungssystem realisiert

 

 

Ansprechpartner am Institut: M.Sc. Constantin Deneke