Forschungstätigkeiten des Instituts für Energietechnik

Zu den Forschungsgebieten des Instituts für Energietechnik gehören:

  • Thermodynamische Untersuchungen an Wärmekreisläufen von Dampfanlagen und GuD-Anlagen
  • Dampferzeuger mit Staubfeuerung und Wirbelschichtfeuerung
  • Betriebsverhalten von Dampfturbinen
  • Untersuchungen an Kraftwerkskomponenten
  • Optimierung vorhandener Anlagen
  • Stromerzeugung aus Geothermie
  • Abgasanalysen bei Wärmekraftanlagen
  • Charakterisierung fester Brennstoffe
  • Biomasse-Verbrennung
  • Energiemanagementsysteme für Wärmekraftanlagen
  • Dynamischer und Teillastbetrieb von fossilbefeuerten Kraftwerken
  • Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung bei Industrie- und Heizkraftwerken
  • Schadensanalysen, Diagnose technischer Systeme in Kraftwerken
  • Flexibilisierung von Kraftwerken
  • Carbon Capture and Storage

 

Diese Tätigkeiten werden überwiegend im Rahmen von Forschungsvorhaben durchgeführt, die von der öffentlichen Hand oder von der deutschen und internationalen Industrie finanziert sind.