Lebenslauf von

Prof. Dr.-Ing. Alfons Kather


Prof. Dr.-Ing. A. Kather ist Leiter des Instituts für Energietechnik der TUHH seit dem 01.01.2000.

Nach Abschluss seines Maschinenbaustudiums, Fachrichtung Verfahrenstechnik, an der TU Braunschweig begann Prof. Kather 1981 seinen beruflichen Werdegang im Bereich „Forschung und Entwicklung“ der L&C Steinmüller GmbH, Gummersbach. Dort führte er praxisnahe Entwicklungsvorhaben und Untersuchungen auf dem Gebiet der Feuerungstechnik, der Dampferzeugertechnik, der Rauchgasreinigungstechnik (REA und DeNOx) und auch für Kohlevergasungsanlagen durch. Parallel zu seiner Tätigkeit im F&E-Bereich verfasste er an der RWTH Aachen seine Dissertation über einen speziellen Wärmetauscher hinter nassen Rauchgasentschwefelungsanlagen. Nach sechs Jahren im F&E-Bereich wechselte Prof. Kather in die auftragsbearbeitenden Bereiche des Unternehmens und leitete zunächst die Abteilung „Produktentwicklung Energietechnik“ und später zusätzlich die Abteilung „Wärmetechnik“.

Im Jahr 1992 wechselte Prof. Kather zu der Firma EVT Energie- und Verfahrenstechnik GmbH in Stuttgart. Dort war er zunächst zuständig für die Auslegung sämtlicher Produkte des Unternehmens und für den F&E-Bereich. 1996 wurde ihm die Leitung des Produktbereiches „Großdampferzeuger“ und 1998 zusätzlich die technische Leitung des gleichnamigen Produktbereiches einer französischen Schwesterfirma übertragen.

Aufgrund seines beruflichen Werdegangs und seiner Produktverantwortung in den letzten Industriejahren besitzt Prof. Kather neben einer praxisnahen F&E Basis im Bereich Energietechnik insbesondere auch Erfahrungen auf dem Gebiet der Umsetzung von Entwicklungsvorhaben in die Praxis und Kompetenzen bei der Beurteilung, welche Entwicklungen sich unter ökonomischen und technischen Gesichtspunkten für eine solche Umsetzung in die Praxis eignen.

Prof. Kather ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Vereinigung der Großkraftwerksbetreiber und des Vorstands der VGB-Forschungsstiftung sowie Sprecher des COORETEC-Beirates.