Forschungsinteressen von

Prof. Dr.-Ing. Alfons Kather

 

Auf dem Gebiet der Forschung befasst sich Prof. Kather insbesondere mit der CO2-Emissionsminderung bei fossil gefeuerten Kraftwerken mittels Wirkungsgradverbesserung und durch CO2-Abtrennung. Darüber hinaus befasst er sich mit der Stromerzeugung mittels Biomassevergasung, Optimierung von KWK-Anlagen, Wirkungsgrad- und Verfügbarkeit verbessernden Maßnahmen von in Betrieb befindlichen Kraftwerksblöcken und der Verbrennung in Kohlenstaubfeuerungen.