Kontinuumsmechanik

Wintersemester 2020/21
Sprache: Deutsch

Vorlesung:
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Christian J. Cyron
Mi. 8:30-10:00 Uhr, Raum "Zoom"

Hörsaalübung:
Dozent: Kian Abdolazizi
Fr. 10:45-12:15 Uhr, Raum "Zoom"

Aktuelle Informationen, sowie Vorlesungs- und Übungsmaterialien werden zeitnah über das E-Learning System StudIP bereitgestellt.
Bitte melden Sie sich dort auch für die Vorlesung bzw. Hörsaalübung Kontinuumsmechanik an.

 

Kontinuumsmechanik ist eine allgemeine Theorie, um das Verhalten kontinuierlicher Körper - seien sie fest, flüssig oder gasförmig - unter Einwirkung von Kräften zu beschreiben. Insbesondere behandelt sie die mathematische Beschreibung von Verzerrungen und Spannungen sowie des Materialverhaltens in kontinuierlichen Körpern. Das Modul Kontinuumsmechanik kann als eine Fortsetzung des Moduls Mechanik II verstanden werden. Während sich das Modul Mechanik II auf kleine Verformungen linearelastischer Körper mit sehr einfacher Geometrie beschränkt, erweitert das Modul Kontinuumsmechanik die Perspektive auf allgemeine Verformungen beliebiger Körper unter beliebigen Lasten. Der in der Vorlesung unterrichtete Stoff ist primär theoretisch, jedoch fundamental für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten.


Schwerpunkte sind:

  • Grundlagen der Tensorrechnung
  • Kinematik deformierbarer Körper
  • Bilanzgleichungen (Massenbilanz, Impulsbilanz, Energiebilanz, Entropiebilanz)
  • Materialgesetzte