Arbeiten zur Simulation von Notwasserlandungen von Flugzeugen

Outline

Bei der Zertifizierung von Flugzeugen muss die Möglichkeit einer erfolgreichen Notwasserung und der anschließenden Evakuierung des Flugzeugs nachgewiesen werden. Hierzu ist es notwendig, zuverlässige Aussagen über die auftretenden Lasten während der Notwasserlandung zu treffen.

Das Institut für Fluiddynamik und Schiffstheorie (FDS) an der TUHH hat vor einigen Jahren in Kooperation mit AIRBUS das Simulationsverfahren Ditch zur Prognose des gekoppelten Fluid-/Strukturproblems beim Notwassern entwickelt.

Zur Weiterentwicklung des Ditch Tools werden ständig Teilaufgaben als Studentische Arbeiten ausgeschrieben. Für weitere Informationen bitte eine kurze Mail an Willem.

Type & Start

Studien-/Bachelor-/Masterarbeit

Bearbeitungszeitraum: ab sofort.

Contact

Micha Überrück, Philip StreckwallThomas Rung