Spezielle Gebiete der Theoretischen und Experimentellen Fluiddynamik - Strömungsmesstechnik

     

 

English Course Description

Dozent:      Prof. Dr.-Ing. Thomas Rung

Umfang:     2 Stunden Labor, 1 Stunde Vorlesung

Zeitraum:   Wintersemester

Sprache:    Deutsch

 

Voraussetzung:

Strömungsmechanik, Schiffbaulabor, Schiffsdynamik, Widerstand und Propulsion

Inhalt:

Selbstständige Erarbeitung und Durchführung fluiddynamischer Versuche im Team. Experimentelle Untersuchungen zur Aerodynamik und Hydrodynamik von Schiffen

  1. Kraftmessung und Kalibrierung einer Waage
  2. Messung von Druckverteilungen über Oberflächen
  3. Geschwindigkeitsmessung (thermoelektrisch, optisch, mit Drucksonden)
  4. Abgasausbreitung
  5. Strömungssichtbarmachung
  6. Manövrierverhalten von Schiffen
  7. Seegangsverhalten von Schiffen

Die Versuche finden im zweiwöchigen Turnus in den Laboreinrichtungen des Instituts und der HSVA statt, wobei die theoretischen Grundlagen in der Woche vor dem Laborversuch in einer gemeinsamen Veranstaltung erläutert werden. Die Durchführung der Versuche erfolgt in Gruppen aus ca. 4-6 Teilnehmern.

Ergänzende Vorlesungen und Übungen zu den Themenkreisen

  1. Statistische Messdatenverarbeitung
  2. Fehleranalyse und Genauigkeit experimenteller Daten

 

Ziele:

Erwerb grundlegender Kenntnisse über experimentelle Techniken der Strömungsmechanik. Fähigkeit zur eigenständige Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Versuchen. Befähigung zur Auswahl und Bewertung unterschiedlicher Methoden zur Bestimmung strömungstechnischer Größen (Kraft, Druck, Geschwindigkeit, etc.) bzw. des strömungstechnischen Verhaltens von Schiffen (Bewegung). Fähigkeit zur kritischen Bewertung und statistischen Analyse experimenteller Ergebnisse. Verständnis der Anwendungsgrenzen experimenteller Methoden. Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Team- und Projektarbeit.

Literatur:

H. Eckelmann: Einführung in die Strömungsmesstechnik, Teubner Studienbücher Mechanik, Teubner.

W. Nitsche, A. Brunn: Strömungsmesstechnik, Springer.

Vorlesungsmanuskript

Leistungsnachweis:

Teilnahme an allen Laboren und Erstellung von Laborprotokollen.

ECTS Credit Points:

3.0

Arbeitsaufwand:

90 Stunden insgesamt

Ansprechpartner:

thomas.rung@tuhh.de